ZU DEN KURSEN!

Bilanz nach Handelsrecht - Gründungsaufwendungen

Kursangebot | Bilanz nach Handelsrecht | Gründungsaufwendungen

Bilanz nach Handelsrecht

Gründungsaufwendungen

Die Aufwendungen für die Gründung des Unternehmens dürfen ebenfalls nicht aktiviert werden nach § 248 I Nr. 1 HGB. Hierzu zählen insbesondere

  • Notariatskosten

  • Kosten für Registereintragungen etc.

All jene Aufwendungen sind als solche lediglich in die Gewinn- und Verlustrechnung aufzunehmen, hingegen aber nicht in der Bilanz als Vermögensgegenstand aktivierbar.