ZU DEN KURSEN!

Bilanz nach Handelsrecht - Lösung: Körperschaftsteuer

Kursangebot | Bilanz nach Handelsrecht | Lösung: Körperschaftsteuer

Bilanz nach Handelsrecht

Lösung: Körperschaftsteuer

a) Der Körperschaftsteuersatz liegt bei 15 %. Hierauf ist zusätzlich der Solidaritätszuschlag von 5,5 % zu entrichten. Damit ist die Gesamtsteuerbelastung bei 0,15·1,055 = 0,15825. Die Maik AG muss also 2000.000·0,15825 = 316.500 € an Körperschaftsteuer und Solidaritätszuschlag entrichten.

b) Sie muss 1/(1 - 0,15825) = 1,188 € verdienen. Denn wenn man hierauf den Steuerfaktor von 15,824 % verrechnet, gelangt man zu dem gewünschten Ergebnis: 1,188·(1 - 0,15825) = 1 €.

c) Man rechnet

Positionen

Rechnung

Beträge

Jahresüberschuss vor Steuern

2.000.000

Körperschaftsteuer

0,15·2000.000

300.000

Solidaritätszuschlag

0,055·300.000

16.500

Jahresüberschuss nach Steuern

1.683.500

Rücklagenzuführung

30.000

Bilanzgewinn

1.653.500