ZU DEN KURSEN!

Bilanz nach Handelsrecht - Lösung: Latente Steuer 2

Kursangebot | Bilanz nach Handelsrecht | Lösung: Latente Steuer 2

Bilanz nach Handelsrecht

Lösung: Latente Steuer 2

a) Der derivative Goodwill führt handelsrechtlich im Jahre 2016 zu einer Abschreibung in Höhe von (500.000/5)·6/12 = 50.000 €. Steuerrechtlich muss der derivative Geschäfts- oder Firmenwert auf fünfzehn Jahre verteilt werden, die Abschreibung liegt daher steuerrechtlich bei (500.000/15)·6/12 = 16.666,67 €. Die beiden Ergebnisse unterscheiden sich um 33.333,33 €, die Latente Steuer im Jahre 2016 beträgt daher 33.333,33·0,4= 13.333,33 €.

Im Jahre 2017 lauten die Abschreibungen 100.000 € im Handelsrecht und 33.333,33 € im Steuerrecht. Die aktive latente Steuer liegt daher in 2017 bei 0,4·(100.000 – 33.333,33) = 26.666,67 €. Die aktive latente Steuer wird also erhöht.

b) In 2016 buchen wir

Aktive latente Steuern an latenter Steuerertrag 13.333,33

in 2017 dann

Aktive latente Steuern an latenter Steuerertrag 26.666,67