Bilanzsteuerrecht

  1. Arten von Verbindlichkeiten und Bewertung
    Bilanzierung und Bewertung Fremdkapital > Verbindlichkeiten > Arten von Verbindlichkeiten und Bewertung
    ... bestimmt ist.Nach dem Handelsrecht sind Verbindlichkeiten zu ihrem Erfüllungsbetrag anzusetzen (§ 253 Abs. 1 Satz 2 HGB). Im Steuerrecht sind Verbindlichkeiten mit ihren Anschaffungskosten zu passivieren (§ 6 Abs. 1 Nr. 3 EStG).Hierunter versteht man den Nennwert einer Verbindlichkeit, wobei zwischen dem Nennwert und dem Erfüllungsbetrag normalerweise kein Unterschied besteht (H 6.10 [Anschaffungskosten] EStH).Handelsrechtlich werden unverzinsliche Verbindlichkeiten ...
  2. Aufgabe: Verbindlichkeiten
    Selbstkontrollaufgaben > Selbstkontrollaufgabe > Aufgabe: Verbindlichkeiten
    Wie sind die nachfolgend aufgeführten Verbindlichkeiten zu bewerten? Bilanzierungsweise bei geringerem Auszahlungs- als Rückzahlungsbetrag,Bilanzierungsweise bei höherem Auszahlungs- als Rückzahlungsbetrag,erhaltene Anzahlungen,Verbindlichkeiten aus Lieferung und Leistungen,Wechselverbindlichkeiten undFremdwährungsverbindlichkeiten.Um Ihnen den möglichen Inhalt der Lösung zu verdeutlichen, ist nachfolgende Beispielantwort zur Frage nach der Bewertung von Verbindlichkeiten ...
  3. Abzinsung und unverzinsliche Verbindlichkeiten
    Bilanzierung und Bewertung Fremdkapital > Verbindlichkeiten > Abzinsung und unverzinsliche Verbindlichkeiten
    Das Video wird geladen...(verbindlichkeiten) Unverzinsliche Verbindlichkeiten, welche eine Laufzeit von mindestens einem Jahr haben, sind nach dem Steuerrecht abzuzinsen, und zwar mit einem Zinssatz von 5,5 % (§ 6 Abs. 1 Nr. 3 EStG).Beachte, dass handelsrechtlich eine Abzinsung von Verbindlichkeiten unzulässig ist. Ein Abzinsen würde gegen das Realisationsprinzip verstoßen, denn man würde sich reicher rechnen als man ist.Verbuchung des ZinsaufwandsWenn die Verbindlichkeit ...
  4. Bilanzierung und Bewertung Fremdkapital
    Bilanzierung und Bewertung Fremdkapital
    ... es um die Bilanzierung und Bewertung von Verbindlichkeiten,Bilanzierung und Bewertung der Rückstellungen,Kenntnis konkreter Rückstellungen wie Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten, Drohverlustrückstellung und Kulanzrückstellungen.Nicht zuletzt sollten Sie den Unterschied zwischen Rückstellungen und Verbindlichkeiten kennen. Beim Ansatz von Rückstellungen ist eine große Detailkenntnis verlangt, lesen Sie deshalb den § 249 HGB sehr ...
  5. Lösung: Verbindlichkeiten
    Selbstkontrollaufgaben > Selbstkontrollaufgabe > Aufgabe: Verbindlichkeiten > Lösung: Verbindlichkeiten
    Bewertung von VerbindlichkeitenGrundsätzlich gilt: Verbindlichkeiten sind nach § 253 Abs. 1 Satz 2 HGB mit dem Erfüllungsbetrag anzusetzen.Disagio (= Auszahlungsdisagio = Rückzahlungsagio)Wahlrecht nach HGBentweder sofort als Aufwand verbuchen oderaktivischer RAP und durch planmäßige Abschreibungen während der Laufzeit der Verbindlichkeit tilgen (§ 250 III HGB). Kapitalgesellschaften müssen das in die aktivischen RAP genommene Disagio in der Bilanz gesondert ...
  6. Lösung: Verbindlichkeiten
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zur Bilanzierung und Bewertung Fremdkapital > Aufgabe: Verbindlichkeiten > Lösung: Verbindlichkeiten
    a) sonstige Verbindlichkeiten 10.000 €. Bei Restlaufzeit unter 1 Jahr gesonderte Angabe in der Bilanz, Ausweis: § 266 Abs. 3 C 8 HGBb) Verbindlichkeiten gegeben über Kreditinstituten 20.000 €, Ansatz zum Rückzahlungsbetrag. Disagio kann (1.000 €) in aktivischen RAP angesetzt werden und muss dann über die Laufzeit abgeschrieben werden, Ausweis: § 266 Abs. 3 C 2 HGBc) Anleihen 10.000.000·1,062. Verbindlichkeiten zum Rückzahlungsbetrag, hier zum Einlösebetrag ...
  7. Bilanzierung des Leasinggegenstands bei Leasinggeber und Leasingnehmer
    Bilanzierung > Betriebsvermögen > Zurechnung von Wirtschaftsgütern > Bilanzierung des Leasinggegenstands bei Leasinggeber und Leasingnehmer
    ... wie folgt:Berechnung der jährlichen Verbindlichkeiten beim Leasingnehmer und der jährlichen Forderungen beim LeasinggeberZur Berechnung der jährlichen Verbindlichkeiten beim Leasingnehmer und der jährlichen Forderungen beim Leasinggeber kann nach dem folgenden Schema verfahren werden:Ermittle die insgesamt zu zahlenden Leasingraten während der Grundmietzeit. Subtrahiere hiervon die Anschaffungskosten des Leasinggebers.Die Differenz ergibt den Zins- und ...
  8. Bilanzierungsweise bei Leasingverträgen
    Besondere Bilanzposten > Leasing > Bilanzierungsweise bei Leasingverträgen
    ... wie folgt.Berechnung der jährlichen Verbindlichkeiten und ForderungenNach den folgenden 6 Schritten erfolgt die Berechnung der jährlichen Verbindlichkeiten beim Leasingnehmer und die jährlichen Forderungen beim Leasinggeber.Ermittelte die insgesamt zu zahlenden Leasingraten während der Grundmietzeit. Subtrahiere hiervon die Anschaffungskosten des Leasinggebers. Die Differenz ergibt den Zins- und Kostenanteil. Subtrahiere hiervon den insgesamt anfallenden ...
  9. Lösung Aufgabe: Ansatzpflicht,- wahlrecht oder -verbot
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zur Bilanzierung > Aufgabe: Ansatzpflicht, - wahlrecht oder -verbot > Lösung Aufgabe: Ansatzpflicht,- wahlrecht oder -verbot
    ... Buchungssatz lautetWarenanVerbindlichkeiten12.000Das Umlaufvermögen steigt also um 12.000 €, ebenso die Verbindlichkeiten.d) Rückstellungen für Gewährleistungen ohne rechtliche Verpflichtung, also Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten, in Höhe von 20.000 €. Wichtiger Unterschied zwischen Rückstellungen und Verbindlichkeiten: Verbindlichkeiten sind dem Grunde und der Höhe nach sicher, Rückstellungen nicht. ...
  10. Rechtsfolgen in den Fällen des § 6b Abs. 10 EStG, Übertragungsfristen, Gewinnzuschlag
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Bilanzierung und Bewertung Eigenkapital > Gewinnrücklagen > Begünstigung von stillen Reserven > § 6b EStG > Rechtsfolgen in den Fällen des § 6b Abs. 10 EStG, Übertragungsfristen, Gewinnzuschlag
    Werden Kapitalgesellschaftsanteile veräußert, richtet sich die Übertragung der stillen Reserven sowie die Rücklagenbildung nach § 6b Abs. 10 Sätze 2 ff. EStG. Hierbei ist zu beachten, dass die Übertragung je Wirtschaftsjahr betragsmäßig auf 500.000 EUR begrenzt ist (§ 6b Abs. 10 Satz 1 EStG).Zu § 6b Abs. 10 EStG haben wir eine Videoreihe, um gut in die Thematik einzusteigen. Das Video wird geladen...(6b-abs10-estg-teil1-0)Das Video wird ...
  11. Grundlagen
    Grundlagen der Buchführung > Bestandskonten > Grundlagen
    aktive Bestandskonten
    ... Bestandskonten = Passiva) sind Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rückstellungen und passive Rechnungsabgrenzungsposten. Wichtig ist, auf welcher Seite eines Bestandskonto was gebucht wird.Hierbei gilt für aktive Bestandskonten:Der Anfangsbestand wird im Soll gebucht,Mehrungen ebenfalls im Soll,Minderungen im Haben.Bei passiven Bestandskonten ist es genau umgekehrt:der Anfangsbestand wird im Haben gebucht,Mehrungen im Haben,Minderungen im Soll.Aktive BestandskontenAnhand einer Grafik ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 460 Texte mit 629 Bildern
  • 669 Übungsaufgaben
  • und 102 Videos



einmalig 99,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Bilanz nach IAS / IFRS (Internationale Rechnungslegung)

  1. Durchführung
    Internationale Konzernrechnungslegung > Konsolidierung > Schuldenkonsolidierung > Durchführung
    ... Schuldenkonsolidierungssatz lautet mithin:Verbindlichkeiten an Forderungen 10.000 €.Damit taucht der Vorgang in der Konzernbilanz nicht mehr auf.Das Konzernunternehmen A tätigt eine Lieferung an das Konzernunternehmen B in Höhe von 10.000 €. Da B nicht sofort bezahlt, aktiviert A eine Forderung in Höhe von 10.000 €, B entsprechend eine Verbindlichkeit. Einige Zeit später gerät B in Zahlungsschwierigkeiten. A schreibt außerplanmäßig ...
  2. Schuldenkonsolidierung
    Internationale Konzernrechnungslegung > Konsolidierung > Schuldenkonsolidierung
    ... bezeichnet die Aufrechnung von Forderungen und Verbindlichkeiten im Konzernabschluss.Der Konzernabschluss stellt den Konzern als ein einziges Unternehmen dar (§ 297 Abs. 3 HGB); der Konzern kann keine Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber sich selbst ausweisen, deshalb müssen diese durch die Schuldenkonsolidierung eliminiert werden.Als Ergebnis sind im Konzernabschluss ausschließlich Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber anderen (nicht in den Konzernabschluss ...
  3. Aufbau IFRS
    Bedeutung und Entwicklung der internationalen Rechnungslegung > Aufbau der internationalen Rechnungslegung > Aufbau IFRS
     Man unterscheidetFrameworkRahmenwerknicht verbindlichStandardsIAS, IFRSverbindlichInterpretationsSIC, IFRICverbindlichDas Video wird geladen...(aufbau-ifrs)Ein Standard lässt sich einteilen inStandard im engeren Sinne, der verbindlich ist undStandard im weiteren Sinne, der nicht verbindlich ist. Die Bestandteile der Standards werden nachfolgend im Video erläutert.Das Video wird geladen...(aufbau-ifrs2)
  4. Schulden
    Selektierte Rechnungslegungsvorschriften für den Einzelabschluss nach IFRS > Schulden
    Unter Schulden (= Liabilities) sindVerbindlichkeiten,Rückstellungen undpassivische RAPzu verstehen. Schulden (= Liabilities) werden daher bei den IFRS weiter gefasst als im deutschen Handelsrecht, denn dort zählen lediglich Verbindlichkeiten und Rückstellungen, nicht aber passivische RAP zu den Schulden. Rückstellungen sind mit jenem Betrag zu bewerten, welcher die bestmögliche Schätzung der Ausgabe darstellt, die zur Erfüllung der gegenwärtigen Verpflichtung ...
  5. Lösung: Disagio
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Disagio > Lösung: Disagio
    ... des Jahres 00 in Höhe des Disagios zu auf VerbindlichkeitEnde 00 = VerbindlichkeitAnfang 00 + Disagio 00 = 457.175,32 + 8.576,32 = 465.751,64 €.Die Verbindlichkeit vom Ende des Jahres 00 ist damit auch die Verbindlichkeit von Anfang des Jahres 01. Der Effektivzins beträgt daher im Jahre 01 dann 15 % hierauf, das heißt 69.862,74 €. Damit liegt das Disagio bei 9.862,74 € im Jahre 01, die Verbindlichkeit am Ende damit bei 475.614,39 €.Die gesamte Entwicklung ...
Internationale Rechnungslegung
  • 298 Texte mit 101 Bildern
  • 152 Übungsaufgaben
  • und 33 Videos



einmalig 79,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Mündliche Prüfung Bilanzbuchhalter

  1. Sinn von Kennzahlen verstehen
    Prüfungsablauf > Sinn von Kennzahlen verstehen
    ... ersten Grades = (Bank/Kasse)/kurzfristige Verbindlichkeiten,Liquidität zweiten Grades = (Bank/Kasse + Forderungen)/kurzfristige Verbindlichkeiten,Liquidität dritten Grades = (gesamtes Umlaufvermögen)/kurzfristige Verbindlichkeitenzunächst kennen. Man sieht, dass der Zähler immer größer wird und die Liquidität ersten und zweiten Grades sich gegen den Wert dritten Grades bewegen. Die Liquidität ersten Grades sagt aus, ob das Unternehmen seine kurzfristigen ...
  2. Rückstellungen
    Fachliche Themen > Bilanzen (HGB) > Rückstellungen
    ... Unterschied zwischen Rückstellungen und Verbindlichkeiten (die beiden zu den Schulden, also zum Fremdkapital, zählen) klarmachen.Rückstellungen sinddem Grunde nach oder (!)der Höhe nachnicht (!) sicher. Verbindlichkeiten hingegen sinddem Grunde nach und (!)der Höhe nachsicher (!).Der Unternehmer Fritz aus Köln leiht dem anderen Unternehmer Jens aus Berlin 1.000 €, und zwar unter Zeugen.Es ist sicher, also dem Grunde nach sicher, dass Jens dem Fritz die 1.000 ...
Bilanzbuchhalter Teil C
  • 31 Texte mit 48 Bildern
  • 60 Übungsaufgaben
  • und 14 Videos



einmalig 69,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Konzernbilanz nach Handelsrecht

  1. Schuldenkonsolidierung
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Konsolidierung > Schuldenkonsolidierung
    ... gegen ein anderes Konzernunternehmen mit den Verbindlichkeiten, die bei diesem bestehen, aufgerechnet.Ohne AufrechnungsdifferenzenDas Konzernunternehmen A tätigt eine Lieferung an das Konzernunternehmen B in Höhe von 10.000 €. Da B nicht sofort bezahlt, aktiviert A eine Forderung in Höhe von 10.000 €, B entsprechend eine Verbindlichkeit.Wie ist dieser Sachverhalt im Rahmen der Schuldenkonsolidierung zu behandeln?Im Rahmen der Schuldenkonsolidierung ist die Forderung ...
Konzernrechnungslegung nach HGB
  • 64 Texte mit 42 Bildern
  • 123 Übungsaufgaben
  • und 15 Videos



einmalig 79,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Jahresabschlüsse (Berichterstattung)

  1. Aufgabe: Ermittlung Jahresüberschuss, Strukturbilanz
    Jahresabschlussanalyse > Selbstkontrollaufgaben > Aufgabe: Ermittlung Jahresüberschuss, Strukturbilanz
    ... fertige Erzeugnisse3020745192Verbindlichkeiten    Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände148 154 - Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten311 326 liquide Mittel1316112166- erhaltene Anzahlungen auf Bestellung37 31      - Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen79 83      - sonstige Verbindlichkeiten4246939479Rechnungsabgrenzungsposten 9 1) 6Rechnungsabgrenzungsposten 3 51) davon ...
Berichterstattung
  • 153 Texte mit 67 Bildern
  • 125 Übungsaufgaben
  • und 18 Videos



einmalig 79,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Webinare

  1. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 4
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 23.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 24.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen E...
  2. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 3
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 23.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 24.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen E...
  3. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 2
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 23.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 24.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen E...
  4. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
    ...erbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 23.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 24.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Prüfer weiß er...
  5. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 4
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag,08.01., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Donnerstag, 12.01., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährige...
  6. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 3
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag,08.01., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Donnerstag, 12.01., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährige...
  7. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 2
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag,08.01., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Donnerstag, 12.01., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährige...
  8. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
    ...erbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 08.01., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Donnerstag, 12.01., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Prüfer wei...
  9. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 4
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag,03.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 04.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Prüfer weiß e...
  10. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 3
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag,03.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 04.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Prüfer weiß e...
  11. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 2
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag,03.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 04.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Prüfer weiß e...
  12. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag,03.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 04.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen Er...
  13. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 4
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 09.01., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 10.01., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Prüfer weiß ...
  14. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 3
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 09.01., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 10.01., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Prüfer weiß ...
  15. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 2
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 09.01., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 10.01., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Prüfer weiß ...
  16. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 09.01., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 10.01., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen E...
  17. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 4
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 18.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 19.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften Hinweis: Der Fachdozent wird noch bekanntgegeben.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund ...
  18. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 3
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 18.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 19.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften Hinweis: Der Fachdozent wird noch bekanntgegeben.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund ...
  19. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 2
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 18.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 19.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften Hinweis: Der Fachdozent wird noch bekanntgegeben.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchha...
  20. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 18.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 19.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften.   Ihr Referent Ihr Referent Dipl.-Kfm. Dirk Lamprecht ist bereits seit 2004 Mitglied der Prüfungsausschüsse für Bilanzbuchhalter und Internationale Bilanzbuchhalter/IHK-Hannover. Aufgrund seiner langjährigen E...
  21. Jahresabschluss: Die Rechnungsabgrenzungsposten
    ...keiten Anhand einiger Übungsaufgaben wird das theoretische Wissen noch vertieft und Sie erhalten Materialien. Dieses Webinar richtet sich vor allem an angehende Fachwirte, ist aber auch geeignet für alle, die ihr Wissen im Bereich der Rechnungsabgrenzungsposten aufbauen wollen. Wir empfehlen Ihnen aufbauend hierzu die Buchung unserer Online-Kurse: Für Fachwirte Für Bilanzbuchhalter Für Wirtschaftsstudenten ...
  22. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 4
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 12.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 13.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften   Lernziele Nach diesem Kurs beherrschen Sie die theoretischen Grundlagen aus den folgenden Fächern: Bilanz nach Handelsrecht Bilanz nach Steuerrecht Bilanz nach IAS/IFRS Konzernbilanz nach Handelsrecht   Warum sollten Sie einen Intensi...
  23. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 3
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 12.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 13.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften   Lernziele Nach diesem Kurs beherrschen Sie die theoretischen Grundlagen aus den folgenden Fächern: Bilanz nach Handelsrecht Bilanz nach Steuerrecht Bilanz nach IAS/IFRS Konzernbilanz nach Handelsrecht   Warum sollten Sie einen Intensi...
  24. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 2
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 12.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 13.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften   Lernziele Nach diesem Kurs beherrschen Sie die theoretischen Grundlagen aus den folgenden Fächern: Bilanz nach Handelsrecht Bilanz nach Steuerrecht Bilanz nach IAS/IFRS Konzernbilanz nach Handelsrecht   Warum sollten Sie einen Intensi...
  25. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Sonntag, 12.07., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 13.07., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften   Lernziele Nach diesem Kurs beherrschen Sie die theoretischen Grundlagen aus den folgenden Fächern: Bilanz nach Handelsrecht Bilanz nach Steuerrecht Bilanz nach IAS/IFRS Konzernbilanz nach Handelsrecht   Warum sollten Sie einen Intensi...
  26. Buchführung: Rückstellungen nach HGB und EStG
    ...ngen Das Webinar dient dem Aufbau Ihres Wissens im Bereich der Buchführung. Diese ist Bestandteil des Handlungsbereichs "Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen". Wir empfehlen Ihnen aufbauend hierzu die Teilnahme am Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen und die Buchung unserer Online-Kurse....
  27. Intensivkurs: Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
    ...d-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten Samstag, 4.01., 9:00 - 15:30 Uhr: Latente Steuern, Leasing, Grundstücke, Umlaufvermögen Montag, 6.01., 18:00 - 21:00 Uhr: Eigenkapital, IFRS-Vorschriften   Lernziele Nach diesem Kurs beherrschen Sie die theoretischen Grundlagen aus den folgenden Fächern: Bilanz nach Handelsrecht Bilanz nach Steuerrecht Bilanz nach IAS/IFRS Konzernbilanz nach Handelsrecht Warum sollten Sie einen Inte...
  28. Crashkurs Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 2
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere, Leasing, die Konzernrechnungslegung nach HGB und die internationale Rechnungslegung nach IAS sowie IFRS ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert sowie den Video-Mitsch...
  29. Crashkurs Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen - Tag 2
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere, Leasing, die Konzernrechnungslegung nach HGB und die internationale Rechnungslegung nach IAS sowie IFRS ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert sowie den Video-Mitsch...
  30. Crashkurs Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere, Leasing, die Konzernrechnungslegung nach HGB und die internationale Rechnungslegung nach IAS sowie IFRS ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert sowie den Video-Mitsch...
  31. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht - Tag 2
    ...en Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  32. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ...r:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  33. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 2
    ...Themen erarbeiten: Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing. Kurzum wird Ihnen umfangreich prüfungsrelevantes Wissen vermittelt! Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und rote Fäden bereit. Nach dem Webinar erhalten Sie zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  34. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...Themen erarbeiten: Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing. Kurzum wird Ihnen umfangreich prüfungsrelevantes Wissen vermittelt! Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und rote Fäden bereit. Nach dem Webinar erhalten Sie zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  35. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht - Tag 2
    ...#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  36. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ...#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  37. [Wiederholungstermin] Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht - Tag 2
    ...r:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  38. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht - Tag 2
    ...#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  39. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ...#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  40. Rückstellungen. Ansatz, Ausweis und Bewertung
    ... wir den Unterschied zwischen Rückstellungen und Verbindlichkeiten. Wann setzt man was an, wo sind die Unterschiede zwischen Handels- und Steuerrecht? Danach klären wir die Bewertung. Wann wird abgezinst und wie und wann nicht?...
  41. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management - Tag 2
    ...Themen erarbeiten: Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing. Kurzum wird Ihnen umfangreich prüfungsrelevantes Wissen vermittelt! Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und rote Fäden bereit. Nach dem Webinar erhalten Sie zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  42. Crashkurs Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaftliches Management
    ...Themen erarbeiten: Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing. Kurzum wird Ihnen umfangreich prüfungsrelevantes Wissen vermittelt! Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und rote Fäden bereit. Nach dem Webinar erhalten Sie zudem die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt....
  43. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht - Tag 2
    ...#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  44. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ...#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  45. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht - Tag 2
    ...#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  46. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ...#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  47. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht- Tag 2- Nachmittag
    ...#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  48. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht- Tag 2
    ...#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  49. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht- Nachmittag
    ...#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  50. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ...#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  51. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht- Tag 2- Nachmittag
    ...color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  52. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht- Tag 2
    ...color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  53. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht- Nachmittag
    ...color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  54. Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht
    ...color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertungen, Wertpapiere und Leasing ein. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  55. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen nach nationalem Recht - Tag 2 - Nachmittag
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  56. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen nach nationalem Recht - Tag 2
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  57. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen nach nationalem Recht - Nachmittag
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  58. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen nach nationalem Recht
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  59. Gratis-Webinar Rückstellungen und Verbindlichkeiten nach Handels- und Steuerbilanz
    ...lick über die Behandlung von Rückstellungen und Verbindlichkeiten in Handels- und Steuerbilanz: Worin bestehen die Unterschiede zwischen den beiden, wie verhält es sich mit Ansatz und Bewertung? Wann und wie wird abgezinst?...
  60. Crashkurs Berichterstattung - Tag 2
    ...teht der Unterschied zwischen Rückstellungen und Verbindlichkeiten und welche Positionen umfasst das Eigenkapital? Warum sind latente Steuern gar nicht so schwer, wie manche glauben? Jetzt anmelden!...
  61. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen nach nationalem Recht- Tag 2- Nachmittag
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  62. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen nach nationalem Recht- Tag 2
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  63. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen nach nationalem Recht- Nachmittag
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  64. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen nach nationalem Recht
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  65. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht- Tag 2- Nachmittag
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  66. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht- Tag 2
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  67. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht- Nachmittag
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  68. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  69. Gratis-Webinar Grundbegriffe der Bilanzierung
    ...teht der Unterschied zwischen Rückstellungen und Verbindlichkeiten und welche Positionen umfasst das Eigenkapital? Warum sind latente Steuern gar nicht so schwer, wie manche glauben? Jetzt anmelden!...
  70. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen nach nationalem Recht - Tag 2 - Nachmittag
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. *Absatz* Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  71. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen nach nationalem Recht - Tag 2
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. *Absatz* Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  72. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen nach nationalem Recht - Nachmittag
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. *Absatz* Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  73. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen nach nationalem Recht
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. *Absatz* Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  74. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht - Tag 2
    ...liebten Themen wie Rückstellungen, Eigenkapital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  75. Crashkurs Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht
    ...apital, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing.Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!...
  76. Gratis-Webinar Grundbegriffe der Bilanzierung - Der Bilanzausweis
    ...teht der Unterschied zwischen Rückstellungen und Verbindlichkeiten und welche Positionen umfasst das Eigenkapital? Warum sind latente Steuern gar nicht so schwer, wie manche glauben? Jetzt anmelden!...
  77. Gratis-Webinar Grundbegriffe der Bilanzierung
    ...teht der Unterschied zwischen Rückstellungen und Verbindlichkeiten und welche Positionen umfasst das Eigenkapital? Warum sind latente Steuern gar nicht so schwer, wie manche glauben?...
  78. Gratis-Webinar Rückstellungen und Verbindlichkeiten nach Handels- und Steuerbilanz
    ...lick über die Behandlung von Rückstellungen und Verbindlichkeiten in Handels- und Steuerbilanz: Worin bestehen die Unterschiede zwischen den beiden, wie verhält es sich mit Ansatz und Bewertung? Wann und wie wird abgezinst?...
  79. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht - Tag 2 Nachmittag
    ...al, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing.Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars....
  80. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht - Tag 2 Vormittag
    ...al, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing.Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars....
  81. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht - Tag 1 Nachmittag
    ...al, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing.Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars....
  82. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht
    ...al, Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing.Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars....
  83. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht - Tag 2 Nachmittag
    ...background-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars....
  84. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht - Tag 2 Vormittag
    ...background-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars....
  85. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht - Nachmittag
    ...background-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars....
  86. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht
    ...background-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars....
  87. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht - Tag 2
    ...background-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars....
  88. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht
    ...background-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing. Dipl.-Math. Dipl.-Kfm. Daniel Lambert, der auf bibukurse.de auch den Online-Kurs zu "Bilanz nach Handels- und Steuerrecht" betreut, erarbeitet mit Ihnen gemeinsam die Lösung zu zahlreichen Übungsaufgaben, die an vorangegangene IHK-Prüfungen angelehnt sind und auf Prüfungsniveau liegen. Sie haben im W...
  89. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht
    ...le="background-color:#FFFF66; color:#FF0000;">Verbindlichkeiten, Rechnungsabgrenzungsposten, Mietereinbauten, Verbrauchsfolgebewertung, Wertpapiere, Erst- und Folgebewertung sowie Leasing.Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars.TermineDie Webinar-Einheit teilt sich auf in vier Termine von jeweils 18:00-21:00 Uhr:Donnerstag, 28.08.2014 18:00-...
  90. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht
    ......