Bilanz nach IAS / IFRS (Internationale Rechnungslegung)

  1. Folgebewertung
    Selektierte Rechnungslegungsvorschriften für den Einzelabschluss nach IFRS > Leasing > Folgebewertung
    ... Einschätzung des Leasingzeitraums), Leasingmodifikationen oder der Anpassung der an einen Index gebundenen Leasingzahlungen fortzuschreiben (IFRS 16.36).Die Folgebewertung der RoU-Assets richtet sich grundsätzlich nach dem Folgebewertungsmodell, welches für die korrespondierenden dem Leasingvertrag zugrunde liegenden Vermögenswerteeingesetzt wird, die sich im rechtlichen Eigentum des Leasingnehmers befinden. Sofern es sich bei den dem Leasingvertrag zugrunde liegenden Vermögenswerten ...
Internationale Rechnungslegung
  • 299 Texte mit 80 Bildern
  • 152 Übungsaufgaben
  • und 38 Videos



einmalig 79,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Bilanzsteuerrecht

  1. Besonderer Betriebsvermögensvergleich
    Gewinnermittlungsmethoden > Besonderer Betriebsvermögensvergleich
    ... Vorschriften nicht entgegenstehen.Steuerliche Modifikationen: Obwohl das handelsrechtliche Ergebnis als Grundlage dient, sind zahlreiche steuerrechtliche Modifikationen erforderlich, um den steuerpflichtigen Gewinn zu ermitteln. Dies umfasst beispielsweise die Hinzurechnung von nicht abzugsfähigen Betriebsausgaben und die Abzugsfähigkeit bestimmter Aufwendungen, die handelsrechtlich nicht berücksichtigt werden dürfen.Umkehrung der Maßgeblichkeit (§ 5 Abs. 1 Satz ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 468 Texte mit 687 Bildern
  • 649 Übungsaufgaben
  • und 130 Videos



einmalig 99,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Jahresabschlüsse (Berichterstattung)

  1. Kennzahlen
    Jahresabschlussanalyse > Kennzahlen
    ... Kennzahlen. Die Kennzahlen sind Modifikationen des Jahresüberschusses, da sie unterschiedliche Ergebnisgrößen einbeziehen. Eine übliche Kennzahl ist das EBT (= earnings before taxes). Das EBT ergibt sich alsJahresüberschuss (EAT = Earnings after taxes)+ Steuern von Einkommen und Ertrag= EBT (Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit)Diese Kennzahl EBT rechnet ertragsabhängige Steuern raus, damit ein Ergebnis entsteht, ...
Berichterstattung
  • 153 Texte mit 63 Bildern
  • 141 Übungsaufgaben
  • und 39 Videos



einmalig 79,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG