Internationale Rechnungslegung

  1. Capital and Reserves
    Ausweis > Ausweis einzelner Posten > Passivposten > Capital and Reserves
    ... Rücklagen (= other reserves) z.B. Neubewertungsrücklage Fair Value-Rücklage. Innerhalb der Kapitalrücklagen werden unterschiedliche Positionen zusammengefasst: Beträge, die bei der Emission von Aktien über den Nennbetrag hinaus erzielt werden, Betrag, der bei der Emission von Wandel- und Optionsschuldverschreibungen über ihren Rückzahlungsbetrag hinaus erzielt wird, Zuzahlungsbeträge, die Gesellschafter gegen Gewährung eines Vorzugs für ihre ...
  2. Bewertung
    Bewertung
    Bewertung
    ... Unterscheidung in Anschaffungskostenmodell und Neubewertungsmodell enorm wichtig.
  3. Folgebewertung
    Spezielle Vorschriften > Immaterielle Vermögenswerte > Folgebewertung
    ... (IAS 38.74) und Neubewertungsmodell (IAS 38.75). Anschaffungskostenmodell Beim Anschaffungskostenmodell sind die historical costs die Wertobergrenze. Es erfolgt keine Zuschreibung über die fortgeführten Anschaffungskosten hinaus. Der immaterielle Vermögenswert ist mit seinen Anschaffungs- oder Herstellungskosten abzgl. aller kumulierten (planmäßigen) Abschreibungen (= Amortisationen) und Wertminderungsaufwendungen anzusetzen.   Der Ausdruck „fortgeführte“ ...
  4. Zuschreibung
    Spezielle Vorschriften > Sachanlagen > Folgebewertung > Zuschreibung
    ... im Anschaffungskostenmodell und im Neubewertungsmodell.
  5. Neubewertungsmodell
    Dieser Text ist als Beispielinhalt frei zugänglich!
    Spezielle Vorschriften > Sachanlagen > Folgebewertung > Zuschreibung > Neubewertungsmodell
    Neubewertungsmodell
    Bei der Neubewertungsmethode ist die Folgebewertung eines Assets nicht (!) auf die fortgeführten Anschaffungs- oder Herstellungskosten beschränkt. Es kann (bzw. muss!) also vielmehr auch höher bewertet werden. WIEDERHOLUNG FAIR VALUE:Der Fair Value ist jener Betrag, zu dem ein Asset zwischen sachverständigen, vertragswilligen und unabhängigen Parteien getauscht werden könnte. Es sind insb. keine Erwerbsnebenkosten zu berücksichtigen. Nun das Rechenschema zur Neubewertung. KOCHREZEPT ...
  6. Eigenkapital
    Spezielle Vorschriften > Eigenkapital
    ... Gewinnrücklagen und der Neubewertungsrücklage.
  7. Normalfall Rücklagen
    Spezielle Vorschriften > Eigenkapital > Rücklagen > Normalfall Rücklagen
    ... Gewinnrücklagen als auch die Neubewertungsrücklage. Die Kapitalrücklagen umfassen Zuzahlungen der Gesellschafter. Bei einer Aktienemission wird ein Agio pro Aktie bezahlt. Dieses Agio bildet einen Teil der Kapitalrücklagen. Die Kapitalrücklagen werden nicht im Unternehmen erwirtschaftet. Anders hingegen die Gewinnrücklagen. Diese entstehen aus einbehaltenen (= thesaurierten) Gewinnen. Die Gewinnrücklagen bestehen bei IFRS insbesondere aus den einbehaltenen Gewinnen ...
  8. Erstkonsolidierung
    Konsolidierung > Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung > Vollständige Beherrschung > Erstkonsolidierung
    Erstkonsolidierung
    ... funktioniert, wie oben schon erwähnt, nach der Neubewertungsmethode. Mit welchem Betrag sind die Werte der Tochter bei der Mutter aufzunehmenden? Mit jenem Betrag, der dem tatsächlichen Wert der in den Konzernabschluss aufzunehmenden Posten der Tochterunternehmung entspricht (= Buchwerte + stille Reserven). Die Idee ist, dass man so tut, als würde die Mutter nicht nur die Anteile am Kapital, sondern vor allem die Vermögenswerte und Schulden erwerben. Deswegen sollen die Anschaffungswerte ...
  9. Erstkonsolidierung
    Konsolidierung > Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung > Behandlung von Minderheitsaktionären > Erstkonsolidierung
    ... funktioniert die Kapitalkonsolidierung nach der Neubewertungsmethode? Man rechnet zunächst wie oben, löst also die stillen Reserven komplett auf, rechnet dieselbe Summenbilanz. In der Konsolidierung aber wird zunächst der Minderheitenanteil errechnet als Anteiler anderer Gesellschafter = Minderheitenquote·neubewertetes Eigenkapital = Minderheitenquote·(altes EK + stille Reserven – stille Lasten) = 0,2·(1600 + 120 + 80 – 40) = 0,2·1.760 = 352. Hiernach rechnet man den Goodwill ...
  10. Equity-Methode
    Konsolidierung > Kapitalkonsolidierung > Equity-Methode
    ... und Schulden.2. Berücksichtige hierbei Neubewertungen und Neuausübungen von Bewertungswahlrechten im Rahmen der Erstellung der Handelsbilanz II.3. Verteile einen möglichen Konsolidierungsausgleichsposten soweit wie möglich auf die Bilanzpositionen.4. Ein möglicherweise nicht vollständig aufteilbarer aktivischer KAP bildet den sog. Geschäftswert (= Goodwill). Die A-AG bezahlt für ihren Anteil an der B-GmbH am 31.12.2015 einen Betrag von 1.200.000 €. Das Eigenkapital der B-GmbH ...
  11. Aufgabe: Neubewertungsmodell
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Prinzipien IFRS > Aufgabe: Neubewertungsmodell
    ... 31.12.2012 behandelt werden. Wende hierbei das Neubewertungsmodell an und buche eine anteilige Auflösung der Neubewertungsrücklage. In welchen Fällen ergeben sich hierbei Erfolgswirkungen? Gib außerdem die Beträge an.
  12. Lösung: Neubewertungsmodell
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Prinzipien IFRS > Aufgabe: Neubewertungsmodell > Lösung: Neubewertungsmodell
    Zunächst ist der Wert der Maschine als auch der Neubewertungsrücklage am Ende des Jahres 2009 zu buchen. Die jährliche Abschreibung liegt bei 600.000/10 = 60.000 €. 31.12.2009: Maschine 600.000 €, Neubewertungsrücklage 100.000 €. 31.12.2012: Maschine 420.000 €, Neubewertungsrücklage 70.000€, Gewinnrücklage 30.000 €. Der Wert der Maschine am Ende des Jahres 2012 errechnet sich als 600.000 – 3·60.000 = 420.000 €. Die Neubewertungsrücklage wird über zehn Jahre aufgelöst ...
  13. Aufgabe: Neubewertungsmodell Vermögenswerte
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Neubewertungsmodell Vermögenswerte
    ... 120.000 € Aufwendungen an, benutze das Neubewertungsmodell. a) Wie wird die Maschine am 31.12.2009 bewertet, wie hoch ist die zugehörige Rücklage? Gib auch den Buchungssatz an. b) Berechne die Abschreibung des Jahres 2010. Wie hoch ist die Neubewertungsrücklage, wenn es zu einer Umbuchung kommt? c) Wieso kann die Neubewertungsrücklage als eine vorläufige Rücklage angesehen werden? Erläutere insbesondere, wie hoch der Absatzpreis für die gefertigten Produkte in der Periode 2010 ...
  14. Lösung: Neubewertungsmodell Vermögenswerte
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Neubewertungsmodell Vermögenswerte > Lösung: Neubewertungsmodell Vermögenswerte
    ... Value in Höhe von 480.000 € bewertet. Die Neubewertungsrücklage liegt bei 80.000 €. Der Buchungssatz lautet: DR machinery 80.000 €, CR Revaluation surplus 80.000 €. b) Die Maschine wird über fünf Jahre linear abgeschrieben, insofern kommt es zu einer planmäßigen Abschreibung in Höhe von 480.000/5 = 96.000 €. Die Neubewertungsrücklage wird, so lange die Maschine noch zum Anlagebestand der Unternehmung gehört, pro Periode stückweise in die einbehaltenen Ergebnisse (retained ...
  15. Aufgabe: Neubewertung einer Maschine
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Neubewertung einer Maschine
    ... würden, liegt bei 400.000 €. a) Führe eine Neubewertung zum 31.12.2009 durch. Welcher Passivposten ist zu bilden? b) Wie muss die Anlage zum 31.12.2010 bewertet werden, wie entwickelt sich insbesondere der zugehörige Passivposten, wenn man von einer Umbuchung ausgeht?
  16. Lösung: Neubewertung einer Maschine
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Neubewertung einer Maschine > Lösung: Neubewertung einer Maschine
    ... Zeitwert (= Fair Value) wird für die Neubewertung der Maschine am Jahresende 2009 verwendet. Bei der Neubewertungsmethode (Revaluation Model) wird der Zuschreibungsbetrag erfolgsneutral (!) in eine Neubewertungsrücklage eingestellt. Diese ist dann Teil des Eigenkapitals. Zunächst wird die lineare Abschreibung vorgenommen als Abschreibung = Anschaffungskosten/Nutzungsdauer·4/12 = 300.000/10·4/12 = 10.000 €. Da die Anschaffung der Maschine im September erfolgt, sind für das ...
  17. Aufgabe: Abschreibungsplan
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Abschreibungsplan
    ... Zusätzlich hierzu wendet die Müller-AG das Neubewertungsmodell an. Die Fair Values entwickeln sich wie folgt: Zeitpunkt Fair value 31.12.04 660.000 € 31.12.06 320.000 € 31.12.08 210.000 € Die Neubewertungsrücklage wird umgebucht. Wie ist die Maschine in den jeweiligen Jahren zu bewerten, welche Erfolgswirkungen treten ein? Erstelle den kompletten Abschreibungsplan, unterscheide hierbei planmäßige und außerplanmäßige ...
  18. Lösung: Abschreibungsplan
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Abschreibungsplan > Lösung: Abschreibungsplan
    ... die Wertentwicklung der Maschine als auch der Neubewertungsrücklage an: Jahr Planmäß. Abschreib. Vorläufiger Restbuchw. Fair Value Zuschreibung Außerplanmäß. Abschreib. Endg. Restbuchw. Bildung/Auflösung NBRL Neubew.rücklage 1 100.000 - 2 100.000 - 3 100.000 - 4 100.000 600.000 660.000 60.000 erfolgsneutral - 660.000 +60.000 60000 5 110.000 50.000 6 110.000 440.000 320.000 - 80.000 320.000 -10.000 -40.000 40.000 0 7 80.000 - 8 80.000 160.000 210.000 40.000· erfolgswirksam 210.000 +10.000· erfolgsneutral 10.000 9 105.000 -5.000 5.000 10 105.000 -5.000 0 Im ...
  19. Aufgabe: Buchung von Vermögenswerten
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Buchung von Vermögenswerten
    ... wendet zur Bewertung ihrer Maschinen das Neubewertungsmodell an. Der Buchwert einer Maschine liegt am Ende des Jahres 2009 bei 250.000 €. Eine Neubewertungsrücklage wurde gebildet in Höhe von 60.000 €. Am 10.1.2010 wird die Maschine unerwarteterweise verkauft. Es kommt zu einem Verkaufspreis und zu einem Zufluss aufs Bankkonto in Höhe von a) 250.000 € bzw. b) 210.000 €. Umsatzsteuer soll nicht berücksichtigt werden. Wie wird in den beiden Fällen a) und b) jeweils gebuch...
  20. Lösung: Buchung von Vermögenswerten
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Buchung von Vermögenswerten > Lösung: Buchung von Vermögenswerten
    ... Buchwert als Verkaufserlös erzielt werden. Die Neubewertungsrücklage wird komplett ausgebucht bzw., genauer gesagt, komplett in die einbehaltenen Gewinne (retained earnings) umgebucht. Der Buchungssatz lautet: DR    Cash 250.000 €   an    CR machinery 250.000 €DR    Revaluation surplus 60.000 €    an    CR retained earnings 60.000 € b) Wichtig zunächst folgender Hinweis. Zunächst wird die Maschine in der Höhe der Neubewertungsrücklage erfolgsneutral abgewertet, ...
  21. Aufgabe: Entwicklung der Eigenkapitalkomponenten
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgabe zur Eigenkapitalveränderungsrechnung > Aufgabe: Entwicklung der Eigenkapitalkomponenten
    ... sind insgesamt 70.000 €, die sich auf die Neubewertung von Sachanlagen beziehen. Weitere vorliegende Angaben, die durch die Aktivitäten der Max Money-AG entstanden sind, zeigen sich in den Dividendenzahlungen. Diese belaufen sich in 08 auf 80.000 €. Der Jahresüberschuss, der dem Profit der laufenden Geschäftsperiode entspricht, wird durch die Legal Reserves gemindert. Die Dotierung dieser liegt bei 1/16 des Jahresüberschusses. Berechnen und erläutern Sie die Entwicklung der Eigenkapitalkomponenten ...
  22. Lösung: Entwicklung der Eigenkapitalkomponenten
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgabe zur Eigenkapitalveränderungsrechnung > Aufgabe: Entwicklung der Eigenkapitalkomponenten > Lösung: Entwicklung der Eigenkapitalkomponenten
    ... (Retained Earnings) um 100.000 € und die Neubewertungsrücklage (Revaluation Surplus) um einen Betrag von 70.000 € wegen der Neubewertung von Sachanlagen erhöht. Des Weiteren kommt es zu einer Verminderung der Retained Earnings die auf die Dotierung der gesetzlichen Rücklage (Legal Reserves) zurückzuführen ist. Berechnet man demnach 1/16 von 100.000 €, so beträgt die Verminderung der Retained Earnings 6.250 €. Darüber hinaus lässt sich die Entwicklung der Eigenkapitalkomponenten ...
  23. Aufgabe: Kapitalkonsolidierung
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zur internationalen Konzernrechnungslegung > Aufgabe: Kapitalkonsolidierung
    ... 400     Neubewertungsdifferenz 150     Fremdkapital 1.200 Bilanzsumme 2.150 Bilanzsumme 2.150 Erstelle die Konzernbilanz zum Erstkonsolidierungszeitpunkt 31.12.2006 auf dem Weg über eine Summenbilanz und eine Konsolidierungsspalte, und zwar unter Berücksichtigung der Bilanz der Tochter sowie der Bilanz der Mutter. Rechne nach der Neubewertungsmethode.
  24. Lösung: Kapitalkonsolidierung
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zur internationalen Konzernrechnungslegung > Aufgabe: Kapitalkonsolidierung > Lösung: Kapitalkonsolidierung
    Lösung: Kapitalkonsolidierung
    Bei der Neubewertungsmethode wird das aufzurechnende Eigenkapital auf Basis der Zeitwerte genommen (deshalb der Name Neubewertungsmethode, denn zunächst wird neubewertet, damit man die Buchwerte den Zeitwerten anpasst). Die stillen Reserven und stillen Lasten werden vor (!) der Konsolidierung aufgelöst. Man rechnet Goodwill = Beteiligungswert – Quote·(Eigenkapital + stille Reserven) = 1.000 – 1,0·(400 + 400 + 50 + 100) = 50. Der Buchungssatz der Neubewertung lautet sonstiges Anlagevermögen ...
  25. Aufgabe: Kapitalkonsolidierung
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zur internationalen Konzernrechnungslegung > Aufgabe: Kapitalkonsolidierung
    ... ebenfalls die Kapitalkonsolidierung nach der Neubewertungsmethode.
  26. Lösung: Kapitalkonsolidierung
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zur internationalen Konzernrechnungslegung > Aufgabe: Kapitalkonsolidierung > Lösung: Kapitalkonsolidierung
    Lösung: Kapitalkonsolidierung
    ... zuzurechnen sind. Der Buchungssatz der Neubewertung lautet Anlagevermögen 50Umlaufvermögen 100    an    Rücklagen 150 Dann ist fraglich, wie mit den Minderheitsgesellschaftern umzugehen ist. Man rechnet den Minderheitenanteil am neubewerteten Kapital aus als Anteile anderer Gesellschafter = Minderheitenquote·neubewertetes Eigenkapital = 0,2·(400 + 400 + 150) = 190. Auch deren Anteil an den stillen Reserven in Höhe von 0,2·150 = 30 ist in den 190 drin! Die Kapitalkonsolidierung ...
  27. Vollkonsolidierung
    Konsolidierung > Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung
    Vollkonsolidierung
    ... wiederum nach der Erwerbsmethode, speziell der Neubewertungsmethode. Wir unterscheiden die Fälle der vollständigen Beherrschung die Mutter habe 100 % der Anteile der Tochter und  der unvollständigen Beherrschung die Mutter habe mehr als 50 %, aber weniger als 100 % der Anteile der Tochter.      Das Video wird geladen ...
  28. Vollständige Beherrschung
    Konsolidierung > Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung > Vollständige Beherrschung
    ... funktioniert die Kapitalkonsolidierung nach der Neubewertungsmethode? Wir werden im Folgenden die anfängliche Konsolidierung (= Erstkonsolidierung) durchgehen um dann zu sehen, was in den Folgeperioden gemacht werden muss (= Folgekonsolidierung).   
  29. Aufgabe: Neubewertungsmodell
    Wiederholungsfragen zur Internationalen Rechnungslegung > Aufgabe: Neubewertungsmodell
    Wie geht das Neubewertungsmodell vor?  Angabe zur Lösung in Kapitel "Immaterielle Vermögenswerte: Folgebewertung".
  • 290 Texte mit 2 Bildern
  • 179 Übungsaufgaben
  • und 30 Videos



einmalig 79,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Konzernrechnungslegung nach HGB

  1. Vollkonsolidierung
    Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung
    Vollkonsolidierung
    ... funktioniert wiederum nach der Neubewertungsmethode. Diese erfasst jenen Betrag, der dem tatsächlichen Wert der in den Konzernabschluss aufzunehmenden Posten der Tochterunternehmung entspricht (= Buchwerte + stille Reserven). LAMBERT-METHODE: Die Idee ist, dass man so tut, als würde die Mutter nicht nur die Anteile am Kapital, sondern vor allem die Vermögensgegenstände und Schulden erwerben. Deswegen sollen die Anschaffungswerte statt der Buchwerte in der Bilanz der Tochter ...
  2. Erstkonsolidierung ohne Minderheitsgesellschafter
    Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung > Erstkonsolidierung ohne Minderheitsgesellschafter
    ... zum 31.12.2019. Wir gehen nach der Neubewertungsmethode vor. Zunächst werden die stillen Reserven bei der Tochter-AG aufgelöst, nämlich die Differenz aus Zeit- und Buchwert bei den Vermögensgegenständen. Diese erhöhen die Werte in der Bilanz und werden durch Bildung einer Neubewertungsrücklage gegengebucht (siehe die Spalte der Tochter-AG, also TU, in der nachfolgenden Tabelle. Die folgenden Zahlen verstehen sich sämtlich in Tausend €. Wir trennen hierbei auf in die Schritte a) ...
  3. Folgekonsolidierung ohne Minderheitsgesellschafter
    Kapitalkonsolidierung > Vollkonsolidierung > Folgekonsolidierung ohne Minderheitsgesellschafter
    Folgekonsolidierung ohne Minderheitsgesellschafter
    ... in obiger Tabelle): Gezeichnetes Kapital 250 Neubewertungsrücklage 50 Firmenwert 200                                   an Anteile 500. Alsdann (im Rahmen der eigentlichen Folgekonsolidierung) wird der Firmenwert von gerade entstandenen 200 über fünf Jahre abgeschrieben, d.h. im Jahr 2020 mit 20/5 = 40 und die aufgedeckten stillen Reserven (von 50) zur Hälfte, also mit 50/2 = 25 (Abschreibungsbuchung b) in obiger Tabelle): Jahresüberschuss 65                       ...
  4. Quotenkonsolidierung
    Kapitalkonsolidierung > Quotenkonsolidierung
    ... in der Bilanz und werden durch Bildung einer Neubewertungsrücklage gegengebucht (s. die Spalte der Tochter-AG, also TU, in obiger Tabelle. Die folgenden Zahlen verstehen sich sämtlich in Tausend €. Posten MU Gemeinschaftsunternehmen (Trulla) Summenbilanz Konsolidierung Konzernbilanz   A P A P A P S H A P FW             250   250   VG 800   350   1150       1150   Anteile ...
  5. Aufgabe: Quotenkonsolidierung
    Kapitalkonsolidierung > Wiederholungsaufgaben zur Kapitalkonsolidierung > Aufgabe: Quotenkonsolidierung
    ... wird über fünf Jahre verteilt. a) Führe die Neubewertung des Vermögens der Z-AG durch. b) Führe die Erstkonsolidierung nach der Quotenkonsolidieurng durch. Wie lautet der Buchungssatz? c) Wie lautet der Buchungssatz für die Folgekonsolidierung des Jahres 2010? Der Jahresüberschuss liege bei 310 €. Lösung: a) Nach der Neubewertung des Vermögens der Z-AG erhält man Aktiva Passiva Positionen Betrag Positionen Betrag Anlagevermögen 1.200,00 ...
  • 0 Texte mit 1 Bildern
  • 0 Übungsaufgaben
  • und 15 Videos



einmalig 79,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG