Kosten- und Leistungsrechnung

  1. Aufgabe der Kosten- und Leistungsrechnung
    Methoden und Instrumente zur Erfassung von Kosten und Leistungen > Teilgebiete des betrieblichen Rechnungswesens > Aufgabe der Kosten- und Leistungsrechnung
    ... in Form von Tabellen geführt werden. Die Selbstkostenrechnung sowie die interne Abrechung können synonym für die KLR verwendet werden.Grundlage der Kosten- und LeistungsrechnungDie wesentliche Grundlage der Rechnung ist das Zahlenmaterial, das aus der Finanzbuchhaltung übernommen wurde. Die Betriebsbuchhaltung besteht ausder Betriebsabrechnung sowieeinigen Nebenbuchhaltungen.Laufende Überwachung der WirtschaftlichkeitDie KLR dient der dauernden Überwachung ...
  2. Einstufige Divisionskalkulation
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Divisionskalkulation > Einstufige Divisionskalkulation
    ... Es wird folgendermaßen gerechnet:$$\ Selbstkosten = {K \over x} $$Beurteilung des VerfahrensDie einstufige Divisionskalkulation ist problematisch, da die gesamten Kosten auf die gesamte Menge eines Produkts zugeschlagen werden. Werden jedoch unterschiedliche Produkte von ein und derselben Unternehmung hergestellt, ist das Verfahren der einstufigen Divisionskalkulation bereits nicht mehr korrekt.Die Ex-AG aus Halle, stadtbekannte Staubsauger-Herstellerin, hatte Kosten in Höhe ...
  3. Zweistufige Divisionskalkulation
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Divisionskalkulation > Zweistufige Divisionskalkulation
    ... werden.Man rechnet also mit der Formel:$$\ Selbstkosten\ nach\ zweistufiger\ Divisionskalkulation = {Herstellkosten \over x^{produziert}} + {K_{Verwaltung\ und\ Vertrieb} \over x^{abgesetzt}} $$Die Rechnung wird nun anhand eines Beispiels verdeutlicht:Die K-GmbH aus Bonn stellt Hausschuhe her. Für die Herstellung waren in der letzten Periode 250.000 € angefallen, für Verwaltung und Vertrieb hingegen nur 70.000 €. Das Unternehmen konnte 500.000 Paare an Hausschuhen ...
  4. Mehrstufige Äquivalenzziffernrechnung
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Äquivalenzziffernkalkulation > Mehrstufige Äquivalenzziffernrechnung
    ... von 100.000 €. Berechne die Herstell- und Selbstkosten pro Stück und pro Sorte der einzelnen Produkte. Hierbei seien folgende Daten angegeben:Die Verwaltungs- und Vertriebskosten liegen bei 31.825 €. Zusätzlich sei bekannt, dass die Produktion von Produkt B dreimal so aufwändig sei wie jene von Produkt A, dass außerdem Produkt C 50 % weniger aufwändig ist als B und Produkt D genauso aufwändig ist wie A. Für den Vertrieb gelten andere Relationen. Produkt ...
  5. Einstufige oder Summarische Zuschlagskalkulation
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Zuschlagskalkulation > Einstufige oder Summarische Zuschlagskalkulation
    ... die Einzelkosten des jeweiligen Produkts: $$\ Selbstkosten = Einzelkosten + Zuschlagssatz \cdot Einzelkosten $$Die A-AG möchte 2.300 € Gemeinkosten auf ihre einzelnen Güter zuschlagen. Sie stellt die Produkte 1 und 2 (in den Mengen 50 und 200) mit jeweiligen Einzelkosten von 7 € und 4 € pro Stück her. Kalkuliere die Herstellkosten pro Stück. Der Zuschlagssatz der Gemeinkosten liegt bei $$\ ZS_{GK}= {alle\ Gemeinkosten \over alle\ Einzelkosten} $$ $$\ = {2.300\ ...
  6. Differenzierende Zuschlagskalkulation
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Zuschlagskalkulation > Differenzierende Zuschlagskalkulation
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... HK)+ Sondereinzelkosten des Vertriebs+ SEKV= Selbstkosten = SKWas wird genau unter den Sondereinzelkosten der Fertigung verstanden?Bei den Sondereinzelkosten der Fertigung handelt es sich um Fertigungskosten, die auftragsbezogen sind. Sie lassen sich damit - bezogen auf den Auftrag - einzeln der Fertigung zuordnen, nicht jedoch dem einzelnen Stück des zu verrechnenden Produkts.Ein Standardbeispiel für Sondereinzelkosten der Fertigung sind Spezialwerkzeuge.Die Verwaltungs- und ...
  7. Kostenträgerstückrechnung - Aufgabe
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Kostenträgerstückrechnung - Aufgabe
    ... gleichen Zeitraum um 80 ME gesenkt.Ermittle die Selbstkosten pro Lastenrad und den Wert des Lagerbestandes.
  8. Kostenträgerstückrechnung - Lösung
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Kostenträgerstückrechnung - Lösung
    Innerbetriebliche Leistungsverflechtung
    ... \over 590} $71,19Tab. 90: Stufenkosten. Die Selbstkosten pro Lastenrad liegen demnach bei $ 300\ € + 171,88\ € + 71,19\ € = 543,07\ € $.
  9. Zuschlagskalkulation - Aufgabe
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Zuschlagskalkulation - Aufgabe
    ... sollen für die Blumentopf-GmbH die Selbstkosten je Sorte und je Stück mithilfe einer Zuschlagskalkulation ermittelt werden.
  10. Zuschlagskalkulation - Lösung
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Zuschlagskalkulation - Lösung
    ... Selbstkosten84.225,5748.857,73Tab. 92: Differenzierende Zuschlagskalkulation.Berechnung der StückselbstkostenDie Stückselbstkosten berechnet man wie folgt:Dividieren der Herstellkosten durch die produzierte Menge und Dividieren der Verwaltungskosten durch die abgesetzte Menge.Konkret heißt dies also: Kosten in €12Herstellkosten pro Stück$ \frac{69.116,67}{1.000} $$ \frac{40.093,33}{2.000} $$ = 69,12 $$ = 20,05 $Verwaltungskosten ...
  11. Äquivalenzziffernkalkulation - Aufgabe
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Äquivalenzziffernkalkulation - Aufgabe
    ... die Produkte A : B : C.Nun sollen die Selbstkosten je Stück und je Sorte mithilfe einer Äquivalenzziffernkalkulation berechnet werden.
  12. Selbstkosten nach der Durchwälzmethode - Aufgabe
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Selbstkosten nach der Durchwälzmethode - Aufgabe
    ... ME des Fertigprodukts verkauft.Nun sollen die Selbstkosten berechnet werden!
  13. Selbstkosten nach der Durchwälzmethode - Lösung
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Selbstkosten nach der Durchwälzmethode - Lösung
    Leistungsverflechtung zwischen Stufe I, II und III
    ... (hier Verwaltung & Vertrieb) ergeben die Selbstkosten.Zu beachten ist, dass Verwaltungs- und Vertriebskosten einbezogen werden, da die Aufgabenstellung von Selbstkosten spricht und nicht lediglich von Herstellkosten.Schema zur LeistungsverflechtungZunächst empfiehlt es sich, die Leistungsverflechtung graphisch darzustellen:Abb. 46: Leistungsverflechtung zwischen Stufe I, II und IIIBerechnung der Selbstkosten nach der DurchwälzmethodeZu unterscheiden ...
  14. Maschinenstundensatz und Selbstkosten - Aufgabe
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Maschinenstundensatz und Selbstkosten - Aufgabe
    ... werden. (8 Punkte) b) Zudem sollen die Selbstkosten pro Stück des Outputs ermittelt werden. (16 Punkte)
  15. Maschinenstundensatz und Selbstkosten - Berechnung
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Maschinenstundensatz und Selbstkosten - Berechnung
    ... der Kosten einer Maschinenstunde.Berechnung der SelbstkostenWenn also eine Stunde 39,80 € kostet und pro Stunde 100 ME gefertigt werden, dann kostet eine Mengeneinheit schließlich 0,398 €, man rechnet nämlich $$\ {{Kosten \over Stunde} \over {Menge \over Stunde}}= {Kosten \over ME} $$ also hier $$\ {Kosten \over ME}= {39,8 {€ \over h} \over 100 {ME \over h}} = 0,398\ {€ \over ME} $$Alsdann sind in einer differenzierenden Zuschlagskalkulation die Selbstkosten zu ermitteln. ...
  16. Selbstkosten, Stückgewinne und Zuschlagssätze - Aufgabe
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Selbstkosten, Stückgewinne und Zuschlagssätze - Aufgabe
    ... 60.000 € a) Es sollen die Selbstkosten pro Fernsehertyp ermittelt werden. b) Wie hoch sind die hierzu passenden Stückgewinne, wenn A, B und C Verkaufspreise von 100 €, 150 € bzw. 140 € aufweisen? c) Zunächst sollen die Zuschlagssätze  unter Zuhilfenahme der tatsächlich angefallenen Gemeinkostenneu ermittelt werden. Welche Selbstkosten erhält man dann und wie hoch sind die Stückgewinne bei dieser neuen Konstellation?
  17. Selbstkosten, Stückgewinne und Zuschlagssätze - Berechnung
    Verrechnung der Kosten > Kalkulation von Selbstkosten und Angebotspreisen > Selbstkontrollaufgaben > Selbstkosten, Stückgewinne und Zuschlagssätze - Berechnung
    ... auf die Einzelkosten kalkuliert.Berechnung der Selbstkostena) Mit den vorgegebenen Zuschlagsätzen erhält man folgende Werte: KostenABCMaterialeinzelkosten302832Materialgemeinkosten $\ (= 0,5 \cdot MEK) $151416Fertigungseinzelkosten213527Fertigungsgemeinkosten $\ (= 0,6 \cdot FEK) $12,62116,2= Herstellkosten78,69891,2Kosten Verw. $\ (= 0,15 \cdot HK) $11,7914,713,68Kosten Vertrieb $\ (= 0,1 \cdot HK) $7,869,89,12Selbstkosten98,25122,5114Preise100150140Gewinne1,7527,526Tab. 101: Differenzierende ...
  18. Umsatzkostenverfahren
    Methoden der kurzfristigen Erfolgsrechnung > Gesamtkosten- und Umsatzkostenverfahren > Umsatzkostenverfahren
    ... multipliziert mit dem Verkaufspreis abzgl. Selbstkosten der abgesetzten Produkte     fixe Herstellkosten, anteilig für die abgesetzten Mengeneinheiten     variable Herstellkosten der abgesetzten Mengeneinheiten     fixe Verwaltungs- und Vertriebskosten     variable Verwaltungs- und Vertriebskosten der abgesetzten Mengeneinheiten Ergebnis: Betriebsergebnis (= Gewinn) Zur Erinnerung unser folgendes Ausgangsbeispiel:Produzent ...
  19. Einführung in die Zielkostenrechnung
    Kostencontrolling > Target Costing > Einführung in die Zielkostenrechnung
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... die Abbildung über die maximalen Selbstkosten, die Kostenabweichung und die Kostenanpassung für den Schnellzugriff.Abb. 57: Maximale Selbstkosten, Kostenabweichung und Kostenanpassung Das Konzept richtet sich nach der zentralen Frage:          Wie viel darf ein Produkt kosten?Um diese Frage beantworten zu können und eine marktgerechte Produktentwicklung sicherzustellen, wird der Prozess der Zielkostenrechnung in drei Phasen ...
  20. Ziele und Prinzipien der Prozesskostenrechnung
    Kostencontrolling > Prozesskostenrechnung > Effekte der Prozesskostenrechnung > Ziele und Prinzipien der Prozesskostenrechnung
    ... von beiden Produkten insgesamt. Berechne die Selbstkosten pro Stück a) nach der traditionelle Zuschlagskalkulation undb) nach der Prozesskostenrechnung.Berechnunga) An Herstellkosten entstehen für Produkt A insgesamt $\ 50\ € \cdot 800\ ME = 40.000\ € $ und für Produkt B dann $\ 80\ € \cdot 3.200\ ME = 256.000\ € $. Damit liegen die Herstellkosten bei insgesamt 296.000 €. Der Zuschlagssatz für die Gemeinkosten bei der Zuschlagskalkulation beträgt ...
  21. Allokationseffekt
    Kostencontrolling > Prozesskostenrechnung > Effekte der Prozesskostenrechnung > Allokationseffekt
    ... Begriff des Allokationseffekts.Berechnung der Selbstkosten nach der Zuschlagskalkulationa) Die Prinzipien der Prozesskostenrechnung und der Zuschlagskalkulation lassen sich sehr schön am vorliegenden Beispiel erläutern. Nach der Zuschlagskalkulation muss man den Zuschlagssatz für die Gemeinkosten bestimmen. Ein Zuschlagssatz der Materialkosten berechnet sich grundsätzlich als$$\ Zuschlagssatz = {Materialgemeinkosten \over Materialeinzelkosten} $$ Also kalkuliert man $$\ ...
Kostenrechnung
  • 133 Texte mit 255 Bildern
  • 309 Übungsaufgaben
  • und 63 Videos



einmalig 29,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Bilanzsteuerrecht

  1. Herstellungskosten
    Bewertung des Vermögens > Grundlegende Begriffe > Herstellungskosten
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... aufgeschlagen werden, um die Selbstkosten zu ermitteln.Diese werden im weiteren Verlauf nicht weiter erläutert, da die Herstellkosten Bestandteil der Kostenrechnung sind. HerstellungskostenZu den Herstellungskosten gehören nach § 255 Abs. 2 HGB bestimmtePflichtbestandteile (nämlich die Einzelkosten eines Vermögensgegenstandes) undWahlbestandteile.Gehen zunächst im Video näher auf die Herstellungskosten ein.Das Video wird geladen...(herstellungaskosten)Zu ...
  2. Bewertung langfristiger Fertigungsaufträge
    Bewertung des Vermögens > Bewertung des Umlaufvermögens > Vorratsbewertungen > Bewertung langfristiger Fertigungsaufträge
    ... Contract-Methode, Methode der Selbstkostenaktivierung und die Percentage of Completion-Methode. Insbesondere sollten Sie diese einordnen können bzgl. ihres Umgangs mit der Realisierung von Gewinnen.Die Brücken AG baut bei Essen-Kettwig eine neue Brücke über die Ruhr. Dabei seien folgende Daten für sie gegeben:Kostenarten12345Einzelkosten500600700800900Verwaltungs-gemeinkosten300300200200300Vertriebskosten50505010050Es werde ein Gesamtfunktionsrisiko ...
  3. Methode der Selbstkostenaktivierung
    Bewertung des Vermögens > Bewertung des Umlaufvermögens > Vorratsbewertungen > Bewertung langfristiger Fertigungsaufträge > Methode der Selbstkostenaktivierung
    ... die unfertigen Erzeugnisse in Höhe der Selbstkosten aktiviert. Damit werden insbesondere auch die Vertriebskosten aktiviert.Diese Aktivierung von Vertriebskosten erfolgt in der Methode der Selbstkostenaktivierung und bei der Percentage-of completion-Methode. Beachte, dass dies bei den anderen Methoden und natürlich auch nach Handelsrecht für die Herstellungskosten streng verboten ist (§ 255 Abs. 2 HGB).Die Tabelle lautet demnach Bilanzansatz Kostenarten12345unfertige ...
  4. Percentage-of-Completion Methode
    Bewertung des Vermögens > Bewertung des Umlaufvermögens > Vorratsbewertungen > Bewertung langfristiger Fertigungsaufträge > Percentage-of-Completion Methode
    ... unfertigen Erzeugnisse werden zu Selbstkosten aktiviert. Damit erhält man folgendes Kalkül: Bilanzansatz Kostenarten12345unfertige Erzeugnisse zu Selbstkosten8501.8002.7503.850-kumulierter Gewinnanteil1.0002.0003.0004.000 Umsatzerlöse1.5001.5001.5001.5001.000Bestandsdifferenz     Aufwendungen-400-400-400-400-400Gewinn/Verlust des Projekts1.1001.1001.1001.100600Percentage-of-Completion-Methode
  5. Widerlegung der Teilwertvermutung
    Bewertung des Vermögens > Wertkorrekturen (Abschreibungen / AfA) > Außerplanmäßige Abschreibungen > Teilwert > Widerlegung der Teilwertvermutung
    ... Der Teilwert entspricht damit also den Selbstkosten.
  6. Besonderheiten in der Teilwertbewertung
    Bewertung des Vermögens > Wertkorrekturen (Abschreibungen / AfA) > Außerplanmäßige Abschreibungen > Teilwert > Besonderheiten in der Teilwertbewertung
    ... und Vertriebskostenalso = Vollkosten/SelbstkostenDie Ermittlung der Vollkosten kann nach ständiger Rechtsprechung sowohl progressiv (nach o. g. Kalkulationsschema) als auch retrograd (ausgehend vom Verkaufspreis unter Abzug eines Abschlags für kalkulatorischen Gewinn und noch nicht entstandener Kosten zurück zu den angefallenen Vollkosten) vorgenommen werden. Die Teilwertermittlung bei überlagerten Eigenerzeugnissen und bei Preisherabsetzungen erfolgt ähnlich ...
  7. Drohverlustrückstellungen
    Bilanzierung und Bewertung Fremdkapital > Rückstellungen > Arten von Rückstellungen > Drohverlustrückstellungen
    ... Köln stellt hochwertige Garagen her. Der Selbstkostenpreis für die Materialien wie Beton etc. und alle darüber hinausgehenden Kosten liegt bei 20.000 € pro Garage. Im Kaufauftrag mit der Mühle – OHG, in der die Mühle-OHG sich verpflichtet, fünf Garagen von der Beton-GmbH abzunehmen, wird ein Verkaufspreis pro Garage von 30.000 € vereinbart. Durch widrige Umstände steigen nun die Selbstkosten pro Garage auf 35.000 € an. Wie ist zu verfahren?Zunächst ...
  8. Drohverlustrückstellungen
    Bilanzierung und Bewertung Fremdkapital > Rückstellungen > Rückstellungen > Drohverlustrückstellungen
    ... Köln stellt hochwertige Garagen her. Der Selbstkostenpreis für die Materialien wie Beton etc. und alle darüber hinausgehenden Kosten liegt bei 20.000 € pro Garage. Im Kaufauftrag mit der Mühle – OHG, in dem die Mühle-OHG sich verpflichtet fünf Garagen von der Beton-GmbH abzunehmen, wird ein Verkaufspreis pro Garage von 30.000 € vereinbart. Durch widrige Umstände steigen nun die Selbstkosten pro Garage auf 35.000 € an. Wie ist zu verfahren?Zunächst ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 453 Texte mit 590 Bildern
  • 669 Übungsaufgaben
  • und 65 Videos



einmalig 99,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Webinare

  1. Crashkurs KLR: Kalkulation
    ...chiedene Varianten der Selbstkostenkalkulation sowie die Verkaufspreiskalkulation eines Industrie- und eines Handelsunternehmens kennen. Im Einzelnen geht es um die Zuschlagskalkulation Maschinenstundensatzrechnung Divisionskalkulation Äquivalenzziffernkalkulation Angebotspreiskalkulation Handelskalkulation Und als kleinen Bonus sprechen wir noch über die zwei Varianten der Kuppelproduktion.   ...
  2. Crashkurs KLR: Kalkulation (Teil 2)
    ... verschieden Varianten der Selbstkostenkalkulation sowie die Verkaufspreiskalkulation eines Industrie- und eines Handelsunternehmens kennen. Im Einzelnen geht es um die Zuschlagskalkulation Maschinenstundensatzrechnung Divisionskalkulation Äquivalenzziffernkalkulation Angebotspreiskalkulation Handelskalkulation Und als kleinen Bonus sprechen wir noch über die zwei Varianten der Kuppelproduktion.   Ihre Referentin ...
  3. Crashkurs KLR: Kalkulation (Teil 2)
    ...schieden Varianten der Selbstkostenkalkulation sowie die Verkaufspreiskalkulation eines Industrie- und eines Handelsunternehmens kennen. Im Einzelnen geht es um die Zuschlagskalkulation Maschinenstundensatzrechnung Divisionskalkulation Äquivalenzziffernkalkulation Angebotspreiskalkulation Handelskalkulation Und als kleinen Bonus sprechen wir noch über die zwei Varianten der Kuppelproduktion.   ...
  4. Crashkurs KLR: Kalkulation
    ...chiedene Varianten der Selbstkostenkalkulation sowie die Verkaufspreiskalkulation eines Industrie- und eines Handelsunternehmens kennen. Im Einzelnen geht es um die Zuschlagskalkulation Maschinenstundensatzrechnung Divisionskalkulation Äquivalenzziffernkalkulation Angebotspreiskalkulation Handelskalkulation Und als kleinen Bonus sprechen wir noch über die zwei Varianten der Kuppelproduktion.   ...
  5. Crashkurs KLR (4/8): Kalkulation (Teil 2)
    ...schieden Varianten der Selbstkostenkalkulation sowie die Verkaufspreiskalkulation eines Industrie- und eines Handelsunternehmens kennen. Im Einzelnen geht es um die Zuschlagskalkulation Maschinenstundensatzrechnung Divisionskalkulation Äquivalenzziffernkalkulation Angebotspreiskalkulation Handelskalkulation Und als kleinen Bonus sprechen wir noch über die zwei Varianten der Kuppelproduktion.   ...
  6. Crashkurs KLR (3/8): Kalkulation
    ... verschiedene Varianten der Selbstkostenkalkulation sowie die Verkaufspreiskalkulation eines Industrie- und eines Handelsunternehmens kennen. Im Einzelnen geht es um die Zuschlagskalkulation Maschinenstundensatzrechnung Divisionskalkulation Äquivalenzziffernkalkulation Angebotspreiskalkulation Handelskalkulation Und als kleinen Bonus sprechen wir noch über die zwei Varianten der Kuppelproduktion.   Ihre Referentin...