Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!

Bilanz nach IAS / IFRS (Internationale Rechnungslegung)

  1. Immaterielle Vermögenswerte
    Selektierte Rechnungslegungsvorschriften für den Einzelabschluss nach IFRS > Immaterielle Vermögenswerte
    ... Abschreibungen als auch um Zuschreibungen im Rahmen der Wertaufholung.
  2. Folgebewertung
    Selektierte Rechnungslegungsvorschriften für den Einzelabschluss nach IFRS > Immaterielle Vermögenswerte > Folgebewertung
    ... costs die Wertobergrenze. Es erfolgt keine Zuschreibung über die fortgeführten Anschaffungskosten hinaus. Der immaterielle Vermögenswert ist mit seinen Anschaffungs- oder Herstellungskosten abzgl. aller kumulierten (planmäßigen) Abschreibungen (= Amortisationen) und Wertminderungsaufwendungen anzusetzen.  Der Ausdruck „fortgeführte“ Anschaffungskosten ist hierbei ein Terminus technikus, dessen Bedeutung oftmals unterschätzt wird. ...
  3. Sachanlagen
    Selektierte Rechnungslegungsvorschriften für den Einzelabschluss nach IFRS > Sachanlagen
    ... Abschreibungen als auch um Zuschreibungen im Rahmen der Wertaufholung.  Das Video wird geladen...(ifrs-sachanlagen) 
  4. Folgebewertung
    Selektierte Rechnungslegungsvorschriften für den Einzelabschluss nach IFRS > Sachanlagen > Folgebewertung
    ... die Pflicht) zur Wertaufholung, d.h. zur Zuschreibung.
  5. Wertaufholung
    Selektierte Rechnungslegungsvorschriften für den Einzelabschluss nach IFRS > Sachanlagen > Folgebewertung > Wertaufholung
    ... Wertminderung ist grundsätzlich eine Zuschreibung geboten (IAS 36.109 ff.). Eine Wertaufholung wird aber nur dann ermittelt, wenn externe oder interne Anhaltspunkte für einen höheren erzielbaren Betrag bestehen (IAS 36.110 f.).
  6. Zuschreibungsbetrag ermitteln
    Selektierte Rechnungslegungsvorschriften für den Einzelabschluss nach IFRS > Sachanlagen > Folgebewertung > Wertaufholung > Zuschreibungsbetrag ermitteln
    ... der Abschreibungsbetrag ermittelt sich auch der Zuschreibungsbetrag aus dem Vergleich zwischen Buchwert und erzielbarem Betrag, dessen Berechnung oben dargestellt wurde.Die Wertaufholung ist begrenzt auf die Anschaffungs- oder Herstellungskosten bzw. bei abnutzbaren Vermögenswerten auf die fiktiv fortgeschriebenen Anschaffungs- oder Herstellungskosten (also jenen Wert, der sich ohne eine außerplanmäßige Abschreibung ergeben hätte; IAS 36.117).Da auch vorübergehende ...
  7. Folgebewertung GoF
    Selektierte Rechnungslegungsvorschriften für den Einzelabschluss nach IFRS > Geschäfts- oder Firmenwert > Folgebewertung GoF
    Bitte Beschreibung eingeben
    ... wieder zu, nämlich bis auf maximale Zuschreibung = min(fortgeführte Anschaffungskosten; recoverable amount).b) Eine Zuschreibung des Firmenwerts darf allerdings nicht erfolgen.Die X-AG verfügt über zwei Geschäftsbereiche A und B. Die Assets des ersten haben am 31.12.00 einen Buchwert von 300.000 €, jene des zweiten von 350.000 €. Der Buchwert des Firmenwerts liegt Ende des Jahres 00 schließlich bei 300.000 € und wird auf die beiden Bereiche im ...
  8. Schulden
    Selektierte Rechnungslegungsvorschriften für den Einzelabschluss nach IFRS > Schulden
    ... steigt. In den Folgejahren erfolgt eine Zuschreibung der Verbindlichkeit bis zum Nennwert.Genau umgekehrt verhält es sich beim sog. Agio (= Premium). Hierbei erfolgt die Ausgabe über Pari, der Marktzins liegt unter dem Nominalzins eines Wertpapiers. In den Folgejahren wird eine Abschreibung der Verbindlichkeit auf den Nennwert vorgenommen, die Rückzahlung ist am Ende erfolgsneutral.Die Friedel-AG emittiert am 01.01.00 eine Obligation zum Nennwert von 250.000 € mit einem ...
  9. Expenses
    Bestandteile des IFRS-Jahresabschlusses > Gewinn- und Verlustrechnung > Erfolgsermittlung nach IFRS > Expenses
    ... bei Veräußerungen und Zuschreibungen von Vermögenswerten.
  10. Indirekte Methode
    Bestandteile des IFRS-Jahresabschlusses > Kapitalflussrechnung > Cash Flows > Indirekte Methode
    ... aus RücklagenMinderung des GewinnvortragesZuschreibungenAuflösung von WertberichtigungenMinderung der Sonderposten mit RücklageanteilAuflösung von RückstellungenBestandserhöhungen an fertigen und unfertigen ErzeugnissenAktivierte EigenleistungenBeispiel zur KapitalflussrechnungSchauen Sie sich abschließend ein Beispiel zur Kapitalflussrechnung in diesem Video an:Das Video wird geladen ...
  11. Lösung: Neubewertungsmodell
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Prinzipien IFRS > Aufgabe: Neubewertungsmodell > Lösung: Neubewertungsmodell
    ... Buchwerts von 420.000 € liegt, muss eine Zuschreibung erfolgen, die Rücklage steigt in diesem Fall erfolgsneutral an um 30.000 €. Der Buchwert der Maschine liegt bei 450.000 €. Es kommt zu keiner Erfolgswirkung, man buchtMaschine an Neubewertungsrücklage 30.000 €b) Der fair value entspricht mit 420.000 € genau dem Buchwert, man erhält insofern keine Änderung und auch keinen Erfolgseffekt.c) Wenn der fair value mit 400.000 € unterhalb des Buchwerts ...
  12. Lösung: Neubewertung einer Maschine
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Neubewertung einer Maschine > Lösung: Neubewertung einer Maschine
    ... (Revaluation Model) wird der Zuschreibungsbetrag erfolgsneutral (!) in eine Neubewertungsrücklage eingestellt. Diese ist dann Teil des Eigenkapitals. Zunächst wird die lineare Abschreibung vorgenommen alsAbschreibung = Anschaffungskosten/Nutzungsdauer·4/12= 300.000/10·4/12= 10.000 €.Da die Anschaffung der Maschine im September erfolgt, sind für das Jahr 00 nur noch 4/12 abzuschreiben. Nun ist der verbleibende Buchwert, also 300.000 – 10.000 ...
  13. Aufgabe: Abschreibungsplan
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Abschreibungsplan
    ... Abschreib.Vorläufiger Restbuchw.Fair ValueZuschreibungAußerplanmäß. Abschreib.Endg. Restbuchw.Bildung/Auflösung NBRLNeubew.rücklage00        01        02        03        04        05        06     &nb...
  14. Lösung: Abschreibungsplan
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Abschreibungsplan > Lösung: Abschreibungsplan
    ... Abschreib.Vorläufiger Restbuchw.Fair ValueZuschreibungAußerplanmäß. Abschreib.Endg. Restbuchw.Bildung/Auflösung NBRLNeubew.rücklage00100.000      -01100.000      -02100.000      -03100.000600.000660.00060.000erfolgsneutral-660.000+60.0006000004110.000      50.00005110.000440.000320.000-80.000320.000-10.000-40.00040.00000680.000      -0780.000160.000210.00040.000·erfolgswirksam 210.000+10.000·erfolgsneutral10.00008105.000     -5.0005.00009105.000     -5.0000Im ...
  15. Lösung: Bewertung von Verbindlichkeiten
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Bewertung von Verbindlichkeiten > Lösung: Bewertung von Verbindlichkeiten
    ... werden, es erfolgt insofern eine Zuschreibung der Verbindlichkeit und ein Kursverlust von 150.000 €. In dieser Höhe ist ein zusätzlicher Aufwand zu verrechnen.b) Es müsste lediglich ein Betrag von500.000 US Dollar / 1 Dollar /0,7 € = 500.000 Dollar · 0,7 € / 1 Dollar = 350.000 €zurückgezahlt werden. Insofern entsteht ein Kursgewinn von 50.000 €, welcher als Ertrag verrechnet wird.  
  16. Lösung: Bewertung nach dem Cost Model
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Bewertung nach dem Cost Model > Lösung: Bewertung nach dem Cost Model
    ... Jahrplanm.. Abschreib.vorl. RBWFair Value Zuschreibungaußerplanm. Abschreib.endgült. RBW0013333,33 ---186666,70120.000166666,7120.000 46666,671200000214400    1056000314400    91200·.    .·.    .·.    .1714400    60018600    0Im Jahre 00 erfolgt eine monatsgenaue planmäßige Abschreibung von (200.000/10)*(8/12) ...
  17. Lösung: Bilanzielle Entwicklung nach Cost Model
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung > Aufgabe: Bilanzielle Entwicklung nach Cost Model > Lösung: Bilanzielle Entwicklung nach Cost Model
    ... Amount  217.000 €Bis maximal: Zuschreibung Fortgeführte AnschaffungskostenOriginal Carrying Amount400.000- 40.000- 2·80.000200.000 €ZuschreibungReversal of an Impairment Loss200.000-171.428,5728.571,43 EUREndgültiger BuchwertFinal Carrying Amount 200.000 €
  18. Lösung: Diminishing-balance-method
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zur GuV > Aufgabe: Diminishing-balance-method > Lösung: Diminishing-balance-method
    ... €. Dann ist zu prüfen, ob eine Zuschreibung stattfinden kann, denn der recoverable amount am Ende des Jahres 01 beläuft sich auf 260.000 €. Es kann maximal auf die fortgeführten Anschaffungs- oder Herstellungskosten zugeschrieben werden, diese liegen aber bei (1-0,25)·(1-0,25)·500.000 = 281.250. Insofern kann die Zuschreibung in voller Höhe erfolgen auf den Wert von 260.000 – 236.250 = 23.750 €. Der Restbuchwert liegt damit am Ende des ...
Internationale Rechnungslegung
  • 298 Texte mit 91 Bildern
  • 152 Übungsaufgaben
  • und 31 Videos



einmalig 79,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Bilanzsteuerrecht

  1. Prinzip der Wertaufhellung und Wertbegründung
    Jahresabschluss > Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung > Prinzip der Wertaufhellung und Wertbegründung
    ... bedeuten, dass man auch alle Erträge (bspw.Zuschreibungen) zu berücksichtigen hat, die vor dem Abschlussstichtag eintreten, die aber erst nach diesem bekannt werden? LösungImparitätsprinzip: Schulden werden immer so hoch wie möglich bewertet, Vermögen hingegen so gering wie möglich. § 252 HGB schreibt vor, dass mögliche zukünftige Gewinne beim Jahresabschluss anders dargestellt werden müssen als eventuell ...
  2. Anlagenspiegel
    Bewertung des Vermögens > Bewertung des Anlagevermögens > Anlagenspiegel
    ... Abschreibungen.Mit ihren historischen, also anfänglichen Anschaffungs-/Herstellungskosten sind sämtliche im Unternehmen vorhandenen Anlagegegenstände auszuweisen. Ebenso sind bereits vollständig abgeschriebene Vermögensgegenstände mit ihren historischen Anschaffungs-/Herstellungskosten auszuweisen.Zugänge im Anlagenspiegel verbuchenUnter der Position Zugänge sind nur tatsächliche ...
  3. AfaA bei Immobilien
    Bewertung des Vermögens > Bewertung des Anlagevermögens > AfA unbeweglicher Wirtschaftsgüter > AfaA bei Immobilien
    ... wegfallen, so ist eine entsprechende Zuschreibung vorzunehmen (§ 7 Abs. 1 Satz 7 EStG). Hierbei handelt es sich um das Wertaufholungsgebot. Wenn nachträgliche Anschaffungs- oder Herstellungskosten anfallen sollten, so ist folgendermaßen vorzugehen.Ermittlung des BilanzansatzesI. Neue reguläre Abschreibungen 1. Ermittle die nachträglichen Anschaffungs- oder Herstellungskosten 2. Wie hoch waren die ursprünglichen (= historischen) Anschaffungs- oder ...
  4. Zuschreibungen
    Bewertung des Vermögens > Wertkorrekturen (Abschreibungen / AfA) > Zuschreibungen
    ... hierfür nicht mehr bestehen, so muss eine Zuschreibung gebildet werden. Ausnahme hierzu bildet lediglich der derivative Geschäfts- oder Firmenwert.Das Höchstwertprinzips ist in § 253 Abs. 1 Satz 1 HGB festgelegt. Beurteile, ob bei folgenden Fällen eine Wertkorrektur in Form einer Zuschreibung oder Abschreibung zu erfolgen hat oder erfolgen kann. Argumentiere handelsrechtlich und steuerrechtlich.Ein Grundstück wurde zu Anschaffungskosten von 50.000 € erworben. ...
  5. Aufgabe: Zuschreibungen
    Wiederholungsfragen Bilanzierung > Aufgabe: Zuschreibungen
    Wann sind Zuschreibungen zulässig?Lösung nachzulesen in Kap. Zuschreibungen
  6. Bewertung von Wirtschaftsgütern - Lösung
    Wiederholungsfragen Wirtschaftsgut > Bewertung von Wirtschaftsgütern - Lösung
    ... 30.000,00 € an Erträge aus Zuschreibungen 30.000,00 €Buchung Königsallee 15unbebautes Grundstück 45.000,00 € an Erträge aus Zuschreibungen 45.000,00 €c) Bewertung nach HGB:Der niedrige Wert darf nach § 253 Abs. 5 HGB beibehalten werden. Auswirkung auf die steuerliche Bilanzierung: Der niedrige Wert ist steuerlich unzulässig. Keine Maßgeblichkeit der Handelsbilanz für die Steuerbilanz.
  7. Aufgabe: Abschreibungsmethoden
    Selbstkontrollaufgaben > Selbstkontrollaufgaben > Aufgabe: Abschreibungsmethoden
    ... 102.000 €. Man möchte deswegen eine Zuschreibung vornehmen. Wie verändert sich der Abschreibungsplan? d) Am Anfang des achten Jahres stellt die Trulla AG fest, dass die Maschine nur noch zwei weitere Jahre genutzt werden kann. Wie verändert sich der Abschreibungsplan? 
  8. Lösung: Abschreibungsmethoden
    Selbstkontrollaufgaben > Selbstkontrollaufgaben > Aufgabe: Abschreibungsmethoden > Lösung: Abschreibungsmethoden
    ... Am Ende des vierten Jahres ist der reguläre Restbuchwert 90.000 €. Der Zeitwert einer vergleichbar neuen Anlage beträgt allerdings 102.000 €. Der Grund für ...
  9. Aufgabe: Abschreibungsplan
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung des Vermögens > Aufgabe: Abschreibungsplan
    ... bei 75.000 € liegt. Es soll deshalb eine Zuschreibung vorgenommen werden. Geben Sie die handelsrechtlich maximal zulässige Zuschreibung an und zeigen Sie die Auswirkungen auf den Abschreibungsplan. d) Mit welchem Betrag sind die Abschreibungen im sechsten und siebten Jahr anzusetzen, wenn sich zu Beginn des sechsten Jahres herausstellt, dass die Maschine voraussichtlich nur noch zwei Jahre genutzt werden kann? e) Am Ende des siebten Jahres ist die Stanze voll abgeschrieben, ...
  10. Lösung: Abschreibungsplan
    Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung > Aufgaben zu Bewertung des Vermögens > Aufgabe: Abschreibungsplan > Lösung: Abschreibungsplan
    ... Bisher werden 120.000 € Anschaffungskosten abgeschrieben. Der Wiederbeschaffungswert liegt künftig bei 100.000 €. Es ist der beizulegende Wert zu ermitteln und darauf ...
Bitte Beschreibung eingeben
  • 437 Texte mit 115 Bildern
  • 678 Übungsaufgaben
  • und 60 Videos



einmalig 99,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG


Konzernbilanz nach Handelsrecht

  1. Aufgabe: Bilanzbewertung des Umlaufvermögen
    Vereinheitlichung der Bilanzen der Konzernunternehmen > Wiederholungsaufgaben zur Vereinheitlichung > Aufgabe: Bilanzbewertung des Umlaufvermögen
    ... sich erholt hatten.Die Mutter nahm deshalb eine Zuschreibung vor, während die T2 den Wertansatz beibehielt, was nach dem Recht der T2 möglich ist.Die Vorstandsvorsitzende, AC., steht vor einem Rätsel. Sie soll innerhalb einer Woche die unterschiedlichen Bewertungen vereinheitlichen. Was ist zu tun?Lösung:Die Mutterunternehmung muss für den Konzern nicht das machen, was sie auch in ihrem Einzelabschluss macht (§ 308 Abs. 1 und Abs. 2 HGB). Sie muss lediglich entscheiden, ...
  2. Aufgabe: Bilanzbewertung
    Vereinheitlichung der Bilanzen der Konzernunternehmen > Wiederholungsaufgaben zur Vereinheitlichung > Aufgabe: Bilanzbewertung
    ... vor.c) Die Tochter F-AG unterlässt eine Zuschreibung, nachdem der Grund für eine vorherige außerplanmäßige Abschreibung bei einer Maschine später entfallen ist.Lösung: a) Dies muss korrigiert werden, da nach deutschem Recht die Abschreibung ausschließlich auf der Grundlage der fortgeführten Anschaffungs- oder Herstellungskosten zu erfolgen hat. Auf der Basis der Wiederbeschaffungskosten würde man in Deutschland in der Kostenrechnung abschreiben, ...
Konzernrechnungslegung nach HGB
  • 64 Texte mit 27 Bildern
  • 123 Übungsaufgaben
  • und 15 Videos



einmalig 79,00 Euro / kein Abo
umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 21 a bb) UStG