ZU DEN KURSEN!

Abgabenordnung - Lösung Abgabenarten I

Kursangebot | Abgabenordnung | Lösung Abgabenarten I

Abgabenordnung

Lösung Abgabenarten I

Alle Zahlungen, die kraft öffentlicher Finanzhoheit zur Erzielung von Einnahmen erhoben werden, bezeichnet man als Abgaben.

Abgaben sind:

Steuern (§ 3 AO): Geldleistung, die nicht einen Anspruch auf eine bestimmte Gegenleistung darstellt; Grundsatz der Non-Affektation (keine Zweckbindung); z.B. SolZ.

Gebühren: Die für eine besondere Einzelleistung der öffentlichen Hand erhobenen Abgaben; die Höhe der Abgaben wird nach individueller Kostendeckung bemessen; z.B. Maut, Passgebühr.

Beiträge: Von jedem, dem ein dauernder Vorteil aus einer öffentlichen Einrichtung geboten wird, unabhängig vom Ausmaß der Inanspruchnahme des Vorteils erhobene Abgaben; die Höhe wird nach der gruppenmäßigen Kostendeckung (die gesamte Gruppe der potentiellen Benutzer soll die Kosten aufbringen) bemessen; z.B. gesetzliche Rentenversicherung.

Keine Abgaben sind: Kindergeld, Eigenheimzulage, Krankenkassenbeitrag private Krankenkasse.