ZU DEN KURSEN!

Gewerbesteuer - Aufgabe: Hinzurechnung und Kürzung bei Gewerbesteuer

Kursangebot | Gewerbesteuer | Aufgabe: Hinzurechnung und Kürzung bei Gewerbesteuer

Gewerbesteuer

Aufgabe: Hinzurechnung und Kürzung bei Gewerbesteuer

Die Ludwig GmbH & Co KG betreibt in Düsseldorf einen Waffenhandel. Komplementär ist Daniel Ludwig. Daniels Sohn Karl ist als Kommandist beteiligt. Seine Einlage beträgt 80.000 € und ist voll eingezahlt. Die Ludwig GmbH und Co KG betreibt ihren Großhandel auf dem ausschließlich für betriebliche Zwecke genutzten Grundstück, das komplett im Gesamthandseigentum der Gesellschafter steht. Das Grundstück hat einen Einheitswert von 200.000 €. Das Wirtschaftsjahr entspricht dem Kalenderjahr. Der vorläufige Gewinn ist der vorläufigen Bilanz und GuV zu entnehmen. Die Gewinnverteilung ergibt sich aus dem Gesellschaftsvertrag.

Vorläufige Bilanz zum 31.12.2016

Aktiva

  

Passiva

Anlagevermögen

500.000,00 €

Kapital

 
  

1. Festkapital Daniel Ludwig

250.000,00 €

Umlaufvermögen

200.000,00 €

2. variables Kapital Daniel Ludwig

50.000,00 €

  

3. Kommanditkapital

80.000,00 €

  

Verbindlichkeiten

320.000,00 €

 

700.000,00 €

 

700.000,00 €

Vorläufige Gewinn- und Verlustrechnung vom 1.1 bis 31.12.2016

Aufwendungen

  

Erträge

Wareneinkauf

250.000,00 €

Umsatzerlöse

620.000,00 €

Personalaufwand

180.000,00 €

  

Tätigkeitsvergütung Komplementär

84.000,00 €

  

Zinsaufwand

   

Zinsen für langfristige Kredite

15.000,00 €

  

Kontokorrentdarlehen

4.000,00 €

  

Gewerbesteuer-Vorauszahlungen 2016

15.000,00 €

  

sonstige betriebliche Aufwendungen

32.000,00 €

  

vorläufiger Jahresüberschuss

40.000,00 €

  
 

620.000,00 €

 

620.000,00 €

Auszug aus dem Gesellschaftsvertrag:

§ 3 Verteilung des Gewinns

Der nach Berücksichtigung der Gewerbesteuer verbleibende Gewinn wird wie folgt verteilt:

1. Der Komplementär erhält ein Geschäftsführergehalt i.H.v. jährlich 14∙6.000 € = 84.000 €.

2. Aus dem verbleibenden Gewinn bekommen die Gesellschafter eine 4 %-ige Verzinsung ihres Fest- bzw. Kommanditkapitals, der Rest wird im Verhältnis 5:1 verteilt.

Berechnen Sie die Gewerbesteuer 2017. Der Hebesatz der Gemeinde beträgt 450 %.