ZU DEN KURSEN!

Umsatzsteuer - Aufgabe gemischte Umsätze

Kursangebot | Umsatzsteuer | Aufgabe gemischte Umsätze

Umsatzsteuer

Aufgabe gemischte Umsätze

Theo Brezel ist Alleininhaber der Firma Anadolu in Essen-Kettwig. Nach dem Ableben seiner Eltern ist Theo mit seiner Schwester Frieda Brezel zu je 1/2 an der Erbengemeinschaft Brezel, die ihr Wohn- und Geschäftshaus in Essen-Kettwig, Ringstraße 189 teilweise steuerpflichtig vermietet, beteiligt. Seine Ehefrau, Susanne Brezel, ist zu 30 % als Kommanditistin an der Gummi Meier KG beteiligt. Frieda Brezel hat außerdem noch erhebliche Zinseinnahmen aus ihrem Sparvermögen.

In 2001 wurde das Wohn- und Geschäftshaus der Erbengemeinschaft Brezel erbaut und folgendermaßen genutzt:

Erdgeschoss (400 qm)

Ladengeschäft, vermietet an die Firma Lidl

1. Obergeschoss (150 qm)

Zimmervermietung an Messebesucher

1. Obergeschoss (150 qm)

Büroräume, vermietet an den selbstständigen Versicherungsvertreter Breyer.

2. Obergeschoss (400 qm)

Privatwohnung der Familie Theo Brezel. Die Nutzung erfolgt in Absprache mit seiner Schwester Frieda unentgeltlich.

Für die vermieteten und die unentgeltlich überlassenen Räumlichkeiten ist der Ort und die Art der ausgeführten Umsätze anzugeben. Überprüfen Sie, ob die Möglichkeit besteht, auf die mögliche Steuerbefreiung zu verzichten. Begründen Sie anhand von Rechtsgrundlagen.