[Wiederholungstermin] Crashkurs Buchführung nach nationalem Handels- und Steuerrecht - Tag 2

Dies ist der Wiederholungstermin des Crashkurses Buchführung nach Handels- und Steuerrecht vom 6. Januar 2019. In diesem Crashkurs werden Sie an zwei Tagen optimal auf Ihre Prüfung zur Erstellung von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht vorbereitet.



Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Sie können es nicht mehr buchen. Bei kostenlosen Webinaren wird der Mitschnitt links angezeigt, sobald er verfügbar ist.

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Bitte informieren Sie sich auf unsere Website über die weiteren zukünftigen Webinar-Angebote.

Dieser Crashkurs ist inhaltlich sowohl für Prüflinge der alten Prüfungsordnung (VO 2007) - Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht- als auch für solche der neuen Prüfungsordnung (VO 2015) - Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen-geeignet, da die Prüfungsinhalte nach den Rahmenverordnungen weitestgehend identisch geblieben sind.


Daniel Lambert gibt Ihnen einen Überblick über die gesamten prüfungsrelevanten Themen. Insbesondere gehen wir auf die in Prüfungen sehr beliebten Themen wie

  • Rückstellungen,
  • Eigenkapital,
  • Verbindlichkeiten,
  • Rechnungsabgrenzungsposten,
  • Mietereinbauten,
  • Verbrauchsfolgebewertungen,
  • Wertpapiere und
  • Leasing ein.


Vor dem Webinar stellen wir Ihnen die Aufgabenstellungen und die Roten Fäden bereit und im Nachhinein erhalten Sie die Mitschriften von Daniel Lambert und den Video-Mitschnitt des Webinars. Jetzt anmelden!

Andere Webinare