Alles über Verdeckte Einlagen & das steuerliche Einlagekonto in der Körperschaftsteuer

Eva Heinz-Zentgraf bringt Ihnen in diesem Webinar in 2 Stunden alles über verdeckte Einlagen & das steuerliche Einlagekonto in der Körperschaftsteuer bei.

  • Start: 16.04.2020, ab 18:00 Uhr, 120 Minuten
  • gepr. Bilanzbuchhalterin (IHK) Eva Heinz-Zentgraf
  • Bilanz nach Steuerrecht, Buchführung, Externes Rechnungswesen, Körperschaftsteuer


Materialien zu diesem Webinar: Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Sie können es nicht mehr buchen. Bei kostenlosen Webinaren wird der Mitschnitt links angezeigt, sobald er verfügbar ist.

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Bitte informieren Sie sich auf unsere Website über die weiteren zukünftigen Webinar-Angebote.

Dieses Webinar wird kostenlos angeboten!
Sie müssen sich lediglich anmelden, um sich einen Teilnahmeplatz zu sichern.
KEINE KOSTEN! KEINE VERPFLICHTUNGEN!

In diesem 2-stündigen Webinar spricht Eva Heinz-Zentgraf mit Ihnen über die Besonderheiten der Körperschaftsteuer. insbesondere geht es um die beiden genannten Themen: Verdeckte Einlagen & das steuerliche Einlagekonto.

Eine verdeckte Einlage liegt vor, wenn ein Gesellschafter oder eine Ihm nahestehende Person der Körperschaft (also Kapitalgesellschaft) außerhalb der gesellschaftsrechtlichen Einlage einen einlagefähigen Vermögensvorteil zuwendet und diese Zuwendung durch das Gesellschafterverhältnis veranlasst ist mit der Folge, dass sich die Einlage nicht auf die Höhe des Einkommens der Kapitalgesellschaft auswirken darf.

In diesem Zusammenhang werden wir auch das steuerliche Einlagekonto thematisieren. Gemäß § 27 Abs. 1 Satz 1 KStG müssen unbeschränkt steuerpflichtige Kapitalgesellschaften die nicht in das Nennkapital (Gezeichnetes Kapital) geleisteten Einlagen am Schluss jedes Wirtschaftsjahrs auf einem besonderen Konto (steuerliches Einlagekonto) ausweisen.

Andere Webinare

  • Perfekt vorbereitet auf die Präsentation in der mündlichen Prüfung

    Zermartert Ihr Euch auch das Hirn wegen des Themas? Aus welchem Bereich muss es sein? Wo sind die Fallstricke? Was kann ich falsch machen? Was wäre ein gutes Thema? Und was kommt im Fachgespräch auf Euch zu? Wenn Euch diese Fragen den Schlaf rauben, seid Ihr bei uns genau richtig. Hier werden wir Euch auf das richtige Gleis setzen, damit Ihr in die richtge Richtung unterwegs seid. Fahren müsst Ihr natürlich selbst, aber wir geben Euch den Schubs in die richtige Richtung und helfen Euch bei der Vorbereitung auf den zweiten Teil der Prüfung.

  • Intensivkurs: Mündliche Prüfung

    Dieser Intensivkurs für die mündliche Prüfung erstreckt sich über insgesamt 13 Stunden verteilt auf 2 Unterrichtstage und ermöglicht Ihnen eine Prüfungssimulation.