ZU DEN KURSEN!

Finanzmanagement - Vertikale Finanzierungsregeln

Kursangebot | Finanzmanagement | Vertikale Finanzierungsregeln

Finanzmanagement

Vertikale Finanzierungsregeln

Hier lassen sich bspw. die

erkennen.

Eins-zu-Eins-Regel

Wir definieren

Merke

Hier klicken zum Ausklappenstatischer Verschuldungsgrad = Fremdkapital/Eigenkapital.

Das Eigenkapital sollte nach der Eins-zu-Eins-Regel mindestens so hoch sein wie das Fremdkapital, der sog. statische Verschuldungsgrad sollte also höchstens gleich 1 sein.

In der Praxis ist diese Regel nahezu bedeutungslos, da oft der Eigenkapitalanteil deutscher Unternehmen bei deutlich weniger als 20 % liegt.

Dynamischer Verschuldungsgrad

Dieser ist definiert als

Merke

Hier klicken zum Ausklappendynamischer Verschuldungsgrad = Fremdkapital/Cashflow.