Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Internationales Steuerrecht (2020) - Unbeschränkte Steuerpflicht

Kursangebot | Internationales Steuerrecht (2020) | Unbeschränkte Steuerpflicht

Internationales Steuerrecht (2020)

Unbeschränkte Steuerpflicht

bibukurse JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien erwarten dich:
Komplettpaket für Bilanzbuchhalter


2316 Lerntexte mit den besten Erklärungen

527 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3590 Übungen zum Trainieren der Inhalte

1471 informative und einprägsame Abbildungen

Man ist nach § 1 I 1 EStG unbeschränkt einkommensteuerpflichtig, d.h. mit seinem gesamten Welteinkommen, wenn man

hat.

Die Konsequenz ist dann, dass man im Inland und im Ausland erworbene Einkünfte der deutschen Einkommensteuer zu unterwerfen hat. Durch mögliche Doppelbesteuerungsabkommen wird die doppelte Besteuerung dann gemildert oder ganz unterbunden. Diese gehen als Vertrag mit anderen Staaten über die Besteuerung dem deutschen Steuerrecht stets vor (§ 2 AO).

Beispiel

Hier klicken zum AusklappenKarl aus Erkenschwick ist Malermeister in Bottrop und besitzt ein Haus in Amsterdam, aus dem er regelmäßig Mieteinkünfte erzielt.

Karl ist mit seinem gesamten Welteinkommen in Deutschland steuerpflichtig (§1 I 1 EStG), d.h. mit seinen Einkünften aus dem Malereibetrieb und mit den Vermietungseinkünften aus den Niederlanden. Möglicherweise schränkt ein Doppelbesteuerungsabkommen das Recht Deutschlands ein, die Mieterträge aus Amsterdam zu besteuern.

Beispiel

Hier klicken zum AusklappenDer Steuerpflichtige Boris B. aus Leimen (Baden-Württemberg) hat seinen offiziellen Wohnsitz in Monaco, hält sich aber mehr als 200 Nächte im Jahr bei seiner Schwester in München auf. Er erzielt bei diversen Tischtennisturnieren in Deutschland mehrere Millionen Euro Preisgelder. Ist Boris in Deutschland unbeschränkt einkommensteuerpflichtig?

Boris hat zwar nicht seinen Wohnsitz im Inland, wohl aber seinen gewöhnlichen Aufenthalt (§ 9 S. 1 AO) und ist daher als natürliche Person unbeschränkt einkommensteuerpflichtig (§ 1 I 1 EStG).

Video: Unbeschränkte Steuerpflicht