ZU DEN KURSEN!

Bilanz nach IAS / IFRS - Erstkonsolidierung

Kursangebot | Bilanz nach IAS / IFRS | Erstkonsolidierung

Bilanz nach IAS / IFRS

Erstkonsolidierung

x
Juracademy JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien für deine Prüfungsvorbereitung erwarten dich:
Kurspaket Bilanzbuchhalter Abo (neue PO)


2299 Lerntexte mit den besten Erklärungen

399 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

2763 Übungen zum Trainieren der Inhalte

586 informative und einprägsame Abbildungen

Inhaltsverzeichnis

Die Erwerbsmethode funktioniert, wie oben schon erwähnt, nach der Neubewertungsmethode.

Mit welchem Betrag sind die Werte der Tochter bei der Mutter aufzunehmenden?

Mit jenem Betrag, der dem tatsächlichen Wert der in den Konzernabschluss aufzunehmenden Posten der Tochterunternehmung entspricht (= Buchwerte + stille Reserven).

Methode

Hier klicken zum AusklappenDie Idee ist, dass man so tut, als würde die Mutter nicht nur die Anteile am Kapital, sondern vor allem die Vermögenswerte und Schulden erwerben. Deswegen sollen die Anschaffungswerte statt der Buchwerte in der Bilanz der Tochter übernommen werden.

Deswegen ist eine Neubewertung erforderlich.

Man geht folgendermaßen vor:

Methode

Hier klicken zum AusklappenKOCHREZEPT NEUBEWERTUNGSMETHODE:

1. Löse bei der Tochter die vorhandenen stillen Reserven und stillen Lasten auf.

2. Schreibe die Bilanzen der Mutter und der Tochter in zwei nebeneinanderstehende Spalten.

3. Addiere postenweise und erhalte dadurch die Summenbilanz (mit neubewertetem Eigenkapital).

4. Konsolidiere die Beteiligung der Mutter gegen das neubewertete Eigenkapital der Tochter.

a) Bei 100 % - Beteiligung: Der sich ergebende Rest ist der Geschäfts- oder Firmenwert (= Goodwill).

b) Bei Existenz von Minderheitsgesellschaftern:
  • berechne zunächst die Anteile anderer Gesellschafter als Minderheitenquote·neubewertetes Eigenkapital
  • der sich dann (!) ergebende Rest ist der Geschäfts-oder Firmenwert.
5. Bilde die Konzernbilanz als Summe aus Summenbilanz und Konsolidierungsspalte.

Bei einer Beteiligung von 100 % rechnet man daher

 

Mutter-

unternehmen

Tochter-

unternehmen

Summen-

bilanz

Konsolidierung

S H

Konzern-

bilanz

Geschäfts- oder Firmenwert

   

240

 

240

sonstiges Anlagevermögen

1500

920

2420

  

2420

Beteiligung

2000

 

2000

 

2000

 

Umlaufvermögen

800

1580

2380

  

2380

Summe

4300

2500

6800

  

5040

Eigenkapital

2000

1760

3760

1760

 

2000

Fremdkapital

2300

740

3040

  

3040

Summe

4300

2500

6800

  

5040

Tab. 49: Neubewertung ohne Minderheitsgesellschafter 

Video: Erstkonsolidierung