ZU DEN KURSEN!

Bilanz nach IAS / IFRS - Spezialfall Leasing

Kursangebot | Bilanz nach IAS / IFRS | Spezialfall Leasing

Bilanz nach IAS / IFRS

Spezialfall Leasing

x
Juracademy JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien für deine Prüfungsvorbereitung erwarten dich:
Kurspaket Bilanzbuchhalter Abo (alte PO)


1983 Lerntexte mit den besten Erklärungen

322 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

2154 Übungen zum Trainieren der Inhalte

478 informative und einprägsame Abbildungen

Inhaltsverzeichnis

Für Leasing ist bei den IFRS ein ganzer Standard reserviert (IAS 17 Leasingsverhältnisse). Ob das Leasingverhältnis als Finanzierungsleasing oder Mietleasing zu qualifizieren ist, hängt dabei mehr vom wirtschaftlichen Gehalt als von der rechtlichen Form der Vereinbarung ab. 

Finance Leasing (und damit die Aktivierung beim Leasingnehmer) ist nach IAS 17.10 in fünf Fällen vorliegend:

  • automatische Eigentumsübertragung:

    • das juristische Eigentum geht am Ende der Leasinglaufzeit auf den Leasingnehmer über

  • günstige Kaufoption

    • Optionspreis < 0,8∙beizulegender Zeitwert (= Fair Value) im Ausübungszeitpunkt

  • Laufzeittest

    • Mietzeit > 0,75∙wirtschaftliche Nutzungsdauer des Vermögenswertes

  • Barwerttest

  • Spezialleasing

    • Gegenstand ist auf die Bedürfnisse des Leasingnehmers zugeschnitten

Expertentipp

Hier klicken zum AusklappenIn jedem dieser fünf Fälle gilt also, dass der Leasingnehmer den Gegenstand zu aktivieren hat. Für ihn bilden dann die Leasingzahlungen als auch die Abschreibungen auf den Leasinggegenstand die relevanten Aufwendungen aus dem Leasinggeschäft.

Bzgl. des Zeitpunkts der Bilanzierung gilt, dass der Empfänger bilanziert, wenn er wirtschaftlich (!) über die Sache verfügen kann.

Video: Spezialfall Leasing