ZU DEN KURSEN!

Körperschaftsteuer - Errechnen des zu versteuernden Einkommens

Kursangebot | Körperschaftsteuer | Errechnen des zu versteuernden Einkommens

Körperschaftsteuer

Errechnen des zu versteuernden Einkommens

Die XY GmbH in Timmendorfer Strand handelt seit 2002 mit Booten. Der alleinige Gesellschafter Thorsten Schorn hält seine Beteiligung im Privatvermögen. Das Stammkapital i.H. von 25.000 € ist vollständig eingezahlt. Ein Wirtschaftsjahr entspricht einem Kalenderjahr. Die XY GmbH ist mit 10 % an der AB GmbH aus Elmshorn beteiligt. Die AB GmbH hat im Mai 2017 für das Wirtschaftsjahr 2016 eine Gewinnausschüttung von 500.000 € festgesetzt. Der XY GmbH wurde der Gewinnanteil i.H. 36.812 € (nach Abzug von Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag) Ende Mai 2017 ausgezahlt. Der vorläufige Jahresabschluss der XY GmbH zum 31.12.2017 weist einen Fehlbetrag von 5.000 € auf. Diese Aufwendungen und Erträge sind dabei berücksichtigt worden:

Körperschaftsteuer-Vorauszahlung 2017

-9.000,00 €

Vorauszahlungen Solidaritätszuschlag 2017

-495,00 €

Verspätungszuschläge Umsatzsteuer-Voranmeldungen

-200,00 €

Beteiligungsertrag AB GmbH

36.812,00 €

Geschäftsführergehalt Schorn (angemessen)

-32.500,00 €

Für das Jahr 2017 soll keine Gewinnausschüttung durch die XY GmbH erfolgen.

Errechnen Sie das zu versteuernde Einkommen der XY GmbH für 2017. Lassen Sie dabei gewerbesteuerliche Aspekt außer acht.