Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Umsatzsteuer (2020) - Aufgabe innergemeinschaftliches Verbringen

Kursangebot | Umsatzsteuer (2020) | Aufgabe innergemeinschaftliches Verbringen

Umsatzsteuer (2020)

Aufgabe innergemeinschaftliches Verbringen

Cornelia Kunze betreibt in Düsseldorf ein Antiquitätengeschäft. Ihre Firma ist als "Antiquitätenhaus Kunze" im Handelsregister eingetragen. Eine zusätzliche Filiale besteht in Brüssel/Belgien. Die USt-Voranmeldung wird monatlich abgegeben und die Umsätze werden nach den allgemeinen Vorschriften des UStG nach vereinbarten Entgelten versteuert. Folgender Sachverhalt ist noch zu prüfen:

Die für 4.000 € bezogenen antiken Möbelstücke lassen sich im Hauptgeschäft in Düsseldorf nur schwer verkaufen. Daher werden zwölf dieser Stücke in die Filiale nach Brüssel gebracht, um sie belgischen Kunden anzubieten.

Prüfen Sie, ob durch die anderweitige Verteilung der Ware umsatzsteuerliche Folgen für die Bundesrepublik entstehen. Begründen Sie Ihre Auffassung.