ZU DEN KURSEN!

Umsatzsteuer - Aufgabe Umsatzsteuer bei Speisen und Getränken

Kursangebot | Umsatzsteuer | Aufgabe Umsatzsteuer bei Speisen und Getränken

Umsatzsteuer

Aufgabe Umsatzsteuer bei Speisen und Getränken

Markus Schwach betreibt in Frankfurt am Main einen Getränkehandel und ein Hotel. Die Umsätze werden nach den allgemeinen Vorschriften des UStG nach vereinbarten Entgelten versteuert. Seine USt-Voranmeldung gibt er monatlich ab. Im Jahr 01 ergab sich Folgendes:

Schwach verarbeitet in seinem Hotel ausschließlich Waren und Zutaten. Laut Kassenabrechnungen hat er für Oktober mit seinem Hotel folgende Gelder eingenommen:

Speisen 9.000 €

Getränke 8.000 €

Überprüfen Sie die Umsätze und geben Sie die Umsatzart, den Steuersatz und die Bemessungsgrundlage an. Berechnen Sie die Umsatzsteuer.