ZU DEN KURSEN!

Berichterstattung - Beständedifferenzenbilanz

Kursangebot | Berichterstattung | Beständedifferenzenbilanz

Berichterstattung

Beständedifferenzenbilanz

Man stellt hier die Veränderungen der jeweiligen Bilanzpositionen dar, d.h. Erhöhungen (mit positivem Vorzeichen) und Minderungen (mit negativem). Dies sei vorgeführt am folgenden Beispiel.

Beispiel

Die X-AG weist für die Jahre 2007 und 2008 folgende Bilanzen auf (RLZ= Restlaufzeit)

AKTIVA

08

07

A. Anlagevermögen

I. Immaterielle Vermögensgegenstände

17

13

II. Sachanlagen

1. Grundstücke u. Bauten

68

61

2. Technische Anlagen

42

46

3. Betriebs- und Geschäftsausstattung

13

15

III. Finanzanlagen

47

31

B. Umlaufvermögen

I. Vorräte

74

95

II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

1. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

36

24

- davon mit einer RLZ > 1 Jahr

(7)

(5)

2. Sonstige Vermögensgegenstände

6

7

- davon Forderungen mit RLZ > 1 Jahr

(2)

(4)

III. Wertpapiere

13

16

IV. Flüssige Mittel

41

47

C. Rechnungsabgrenzungsposten

6

3

Bilanzsumme

363

358

PASSIVA

08

07

A. Eigenkapital

I. Gezeichnetes Kapital

105

95

II. Kapitalrücklage

24

17

III. Gewinnrücklagen

35

21

IV. Bilanzgewinn

16

15

B. Schuldverschreibungen

3

1

C. Rückstellungen

1. Pensionsrückstellungen

29

24

2. Steuerrückstellungen

4

4

3. Sonstige Rückstellungen

7

17

D. Verbindlichkeiten

1. Erhaltene Anzahlungen auf Bestellung

26

22

2. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten

21

55

- davon mit einer RLZ > 1 Jahr

(16)

(42)

- davon mit einer RLZ > 5 Jahren

(11)

(14)

3. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

91

83

- davon mit einer RLZ > 1 Jahr

(43)

(29)

- davon mit einer RLZ > 5 Jahren

(15)

(8)

E. Rechnungsabgrenzungsposten

2

4

Bilanzsumme

363

358

Erstelle die Beständedifferenzenbilanz.

Man erhält

AKTIVA

08

07

D

A. Anlagevermögen

I. Immaterielle Vermögensgegenstände

17

13

+4

II. Sachanlagen

1. Grundstücke u. Bauten

68

61

+7

2. Technische Anlagen

42

46

-4

3. Betriebs- und Geschäftsausstattung

13

15

-2

III. Finanzanlagen

47

31

+16

B. Umlaufvermögen

I. Vorräte

74

95

-21

II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

1. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

36

24

+12

- davon mit einer RLZ > 1 Jahr

(7)

(5)

2. Sonstige Vermögensgegenstände

6

7

-1

- davon Forderungen mit RLZ > 1 Jahr

(2)

(4)

(-2)

III. Wertpapiere

13

16

-3

IV. Flüssige Mittel

41

47

-6

C. Rechnungsabgrenzungsposten

6

3

+3

Bilanzsumme

363

358

+5

Tab. 8: Beständedifferenzenbilanz – Aktivseite -

PASSIVA

08

07

A. Eigenkapital

I. Gezeichnetes Kapital

105

95

+10

II. Kapitalrücklage

24

17

+7

III. Gewinnrücklagen

35

21

+14

IV. Bilanzgewinn

16

15

+1

B. Schuldverschreibungen

3

1

+2

C. Rückstellungen

1. Pensionsrückstellungen

29

24

+5

2. Steuerrückstellungen

4

4

+0

3. Sonstige Rückstellungen

7

17

-10

D. Verbindlichkeiten

1. Erhaltene Anzahlungen auf Bestellung

26

22

+4

2. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten

21

55

-34

- davon mit einer RLZ > 1 Jahr

(16)

(42)

- davon mit einer RLZ > 5 Jahren

((4)

((12)

3. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

91

83

+8

- davon mit einer RLZ > 1 Jahr

(43)

(29)

- davon mit einer RLZ > 5 Jahren

(15)

(8)

E. Rechnungsabgrenzungsposten

2

4

-2

Bilanzsumme

363

358

+5

Tab. 9: Beständedifferenzenbilanz – Passivseite -