ZU DEN KURSEN!

Bilanz nach Handelsrecht - Aufgabe: Rückstellungen II

Kursangebot | Bilanz nach Handelsrecht | Aufgabe: Rückstellungen II

Bilanz nach Handelsrecht

Aufgabe: Rückstellungen II

Ein Herrsteller von teueren Autos gewährt eine vertraglich zugesichterte einjährige Garantie auf seine Fahrzeuge ab Auslieferungsdatum an die Händler. Im Jahr 2016 hat er ingesamt 500 Kraftfahrzeuge - kontinuierlich über das Jahr verteilt - an seine Händler ausgeliefert. Aus der Vergangenheit ist ihm bekannt, dass ein durchschnittlicher Garantieaufwandand i.H.v 1000€/Kraftfahrzeug entsteht. 

Ist für diesen Sachverhalt in der Bilanz zum 31.12.2016 eine Rückstellung für Gewährleistung ohne rechtliche Verpflichtung anzusetzen und wenn ja, mit welchem Wert?