Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Finanzmanagement - Lösung: Annuitäten- und Kapitalwertmethode

Kursangebot | Finanzmanagement | Lösung: Annuitäten- und Kapitalwertmethode

Finanzmanagement

Lösung: Annuitäten- und Kapitalwertmethode

a) Annuitätenmethode:

Anlage 1

Anlage 2

t

1/qn

Barwerte (€)

Barwerte (€)

t1

0,92592593

63.888,88917

63.888,88917

t2

0,85733882

90.020,5761

107.167,3525

t3

0,79383224

89.703,04312 1)

99.229,03

Summe der Barwerte

243.612,50839

270.285,2717

- Anschaffungsauszahlung

190.000

230.000

Kapitalwert

53.612,50839

40.285,2717

multipliziert mit dem Annuitätenfaktor (= Kapitalwiedergewinnungsfaktor) für n = 3 und i = 8 % (0,38803351), s. Tab. 26

= Annuität

20.803,45

15.632,04

1) inklusive Liquidationserlös

Tab. 32: Verständnis Annuitätenmethode

Die Kapitalwertmethode hört bei der Berechnung der Kapitalwerte auf. Hier nochmals das Kalkül:

Anlage 1:

C0 = -190.000 + 69.000 · 0,92592593 + 105.000 · 0,85733882

       + (105.000 + 8.000) · 0,79383224

     = 53.612,50839

Anlage 2:

C0 = -230.000 + 69.000 · 0,92592593 + 125.000 · 0,85733882 + 125.000 · 0,79383224

    = 40.285,27167


Mit Hilfe der Annuitätenmethode sowie mit der Kapitalwertmethode zeigt sich, dass beide Investitionen vorteilhaft sind, da die Annuitäten bzw. die Kapitalwerte positiv sind. Desweiteren zeigt sich, dass p.a. 21.443,4527 € bzw. 15.632,03538 € erwirtschaftet werden können.

Aufgrund des höheren Kapitalwertes und der höheren Annuität, die sich bei der Berechnung bei Anlage 1 ergeben, ist diese Investition der Anlage 2 vorzuziehen.
 

b) Bei der Annuitätenmethode werden uniforme (= gleich große) jährliche Zahlungen berechnet. Es erfolgt somit eine Periodisierung des Kapitalwerts, in dem er auf die gesamte Investitionsperiode verteilt wird.

In Kontrast dazu wird bei der Kapitalwertmethode der Totalerfolg errechnet. Hierbei zeigt sich der Kapitalwert, der den Gegenwartswert aller Zahlungen definiert, welcher über die gegebene und geforderte Mindestverzinsung und Amortisation des eingesetzten Kapitals hinaus erwirtschaftet wird.