ZU DEN KURSEN!

Finanzmanagement - EC-Karten

Kursangebot | Finanzmanagement | EC-Karten

Finanzmanagement

EC-Karten

EC steht für Electronic Cash und bezeichnet das DebitKartensystem des Zentralen Kreditausschusses. Es ermöglicht die bargeldlose Zahlung am Leistungsort, dem sog. Point of Sale (POS). 

Eine EC-Karte kann mit oder ohne persönliche Geheimzahl (PIN) genutzt werden:

  • mit PIN

    • um am Geldautomaten Bargeld abzuheben.

    • zum bargeldlosen Bezahlen an automatisierten Kassen mittels

      • Electronic-Cash-System,

      • internationalem edc-/Maestro-System.

  • ohne PIN

    • zum bargeldlosen Bezahlen (ohne Zahlungsgarantie im POZ-System),

    • als elektronische Geldbörse (falls Karte Geldkarten-Chip enthält),

    • als Servicekarte bei einem Kreditinstitut.