ZU DEN KURSEN!

Finanzmanagement - Abwicklungen von Kreditkartenzahlungen

Kursangebot | Finanzmanagement | Abwicklungen von Kreditkartenzahlungen

Finanzmanagement

Abwicklungen von Kreditkartenzahlungen

Zunächst legt der KreditKarteninhaber beim Kauf seine Kreditkarte dem Vertragsunternehmen vor. Er unterzeichnet einen Beleg, der von der Akzeptanzstelle erstellt wird. Diese stellt über einen vorhandenen elektronischen Terminal eine Verbindung her zum Rechenzentrum der Kreditkartengesellschaft bzw. ihrer Autorisierungsstelle. Während die Karte eingelesen wird, prüft das Gerät den Verfügungsrahmen des Karteninhabers und ob evtl. die Karte gesperrt ist. Bei Autorisierung zeigt das Gerät eine Autorisierungsnummer und gibt an, dass eine Genehmigung erteilt wurde.

Merke

Hier klicken zum AusklappenDie sog. Autorisierungsnummer ist eine Zahlungsgarantie für das Vertragsunternehmen.

Es ist – bei Vertragsunternehmen mit geringen Kreditkartenumsätzen – ebenfalls möglich, dass die Abfrage der Autorisierung telefonisch durchgeführt bzw. dass auf die Autorisierung komplett verzichtet wird.