ZU DEN KURSEN!

Finanzmanagement - Wechselfähigkeit

Kursangebot | Finanzmanagement | Wechselfähigkeit

Finanzmanagement

Wechselfähigkeit

Man unterscheidet die

  • WechselrechtsFähigkeit und die

  • Wechselgeschäftsfähigkeit.

Wechselrechtsfähig ist man, wenn man die Fähigkeit besitzt, durch eigene Willenserklärungen aus einem Wechsel Träger von Rechten und Pflichten zu sein. Jeder, der rechtsfähig ist, ist gleichzeitig auch wechselrechtsfähig. Nicht wechselrechtsfähig sind die nicht rechtsfähigen Personenvereinigungen.

Beispiel

Hier klicken zum AusklappenEin nicht eingetragener Verein ist nicht wechselrechtsfähig.

Wechselgeschäftsfähig hingegen ist man, wenn man durch eigene Willenserklärungen berechtigt oder verpflichtet werden kann.