ZU DEN KURSEN!

Gewerbesteuer - Gewerbebetriebe kraft wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs

Kursangebot | Gewerbesteuer | Gewerbebetriebe kraft wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs

Gewerbesteuer

Gewerbebetriebe kraft wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs

bibukurse JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien erwarten dich:
Komplettpaket für Bilanzbuchhalter


2295 Lerntexte mit den besten Erklärungen

406 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

2877 Übungen zum Trainieren der Inhalte

750 informative und einprägsame Abbildungen

Bei den sonstigen juristischen Personen des privaten Rechts beginnt die Gewerbesteuerpflicht, wenn alle Voraussetzungen für einen wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs erfüllt sind. Für das Ende der Steuerpflicht ist die tatsächliche Einstellung des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs maßgebend. Wenn der wirtschaftliche Geschäftsbetrieb in jährlich wiederkehrenden Tätigkeiten (Veranstaltungen) von jeweils kurzer Dauer besteht (z.B. Schützenfeste oder Weinfeste), dann muss man von einem Fortbestehen des Gewerbebetriebs ausgehen, wenn eine Wiederholungsabsicht erkennbar gegeben ist. Dies bedeutet, dass die Steuerpflicht nicht jeweils nach Abwicklung der Veranstaltung erlischt und im Folgejahr neu eintritt (R 2.6 III 2 GewStR).

Zusammenfassung: Relevante Zeitpunkte

Video: Gewerbebetriebe kraft wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs