ZU DEN KURSEN!

Bilanz nach IAS / IFRS - Aufgabe: Sicherheits-Äquivalent-Methode

Kursangebot | Bilanz nach IAS / IFRS | Aufgabe: Sicherheits-Äquivalent-Methode

Bilanz nach IAS / IFRS

Aufgabe: Sicherheits-Äquivalent-Methode

Die Müller AG erwirbt eine Maschine und erzielt damit die in der folgenden Tabelle angegebenen Einzahlungsüberschüsse am Ende der Jahre 2009, 2010 und 2011.

Jahr

p = 0,4

p = 0,25

p = 0,35

Ende 09

100.000

150.000

210.000

Ende 10

120.000

130.000

180.000

Ende 11

90.000

130.000

150.000

Im Falle der Risikoscheu wird das Sicherheits-Äquivalent um 15 % vermindert, die Bewertung erfolgt zum Anfang des Jahres 2009. Der Kalkulationszins liegt bei 15 %. Der sichere Zinssatz liegt bei 6%.

a) Berechne den Nutzungswert nach der Sicherheits-Äquivalent-Methode, wenn die Unternehmung risikoneutral ist.

b) Berechne den Nutzungswert nach der Sicherheits-Äquivalent-Methode, wenn die Unternehmung risikoscheu ist.