ZU DEN KURSEN!

Bilanz nach IAS / IFRS - Qualitative Anforderungen

Kursangebot | Bilanz nach IAS / IFRS | Qualitative Anforderungen

Bilanz nach IAS / IFRS

Qualitative Anforderungen

bibukurse JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien erwarten dich:
Komplettpaket für Bilanzbuchhalter


2338 Lerntexte mit den besten Erklärungen

569 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3536 Übungen zum Trainieren der Inhalte

1785 informative und einprägsame Abbildungen

Mithilfe dieser „qualitive characteristics“ sollen die Informationen des Jahresabschlusses aussagekräftiger
und damit nützlicher werden.

Die wichtigsten qualitativen Anforderungen sind: Verständlichkeit (understandability): Der Abschluss muss nach diesem Prinzip klar, deutlich und nachvollziehbar aufgebaut sein. Relevanz (relevance): Nur entscheidungsrelevante Informationen sind auszuweisen. Zu dieser Anforderung gehört – als ein wichtiges Kriterium für die Anwendung aller IAS/IFRS – die Wesentlichkeit (materiality). Verlässlichkeit (reliability): Eine Information muss glaubwürdig, wertneutral und vollständig dargestellt werden.

Die Anforderung der Verlässlichkeit wird durch fünf Einzelgrundsätze konkretisiert:

  • glaubwürdige Darstellung (faithful presentation),
  • wirtschaftliche Betrachtungsweise (substance over form),
  • Willkür/Wertfreiheit (neutrality),
  • Vollständigkeit (completeness) und
  • Vorsicht (prudence).

Vergleichbarkeit (comparability):

Die Informationen sind so darzustellen, dass sowohl zwei Abschlüsse eines Unternehmens verschiedener Perioden als auch mehrere Unternehmensabschlüsse miteinander vergleichbar sind. Da sich die IFRS nur auf wesentliche Positionen beziehen, kann bei unwesentlichen von ihnen abgewichen werden. Wesentlich sind Angaben dann, wenn die Entscheidungen der Adressaten dadurch beeinflusst werden könnten, ob sie überhaupt oder ob sie falsch informiert wurden.

Die folgenden Nebenbedingungen müssen ebenfalls erfüllt sein:

  • zeitnahe Berichterstattung,
  • die Abwägung von Kosten und Nutzen und
  • die Ausgewogenheit der qualitativen Anforderungen.

Schließlich haben die IFRS Abschlüsse die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage entsprechend den tatsächlichen Verhältnissen darzustellen.

Das folgende Video erläutert vorab die Anforderungen.

Video: Qualitative Anforderungen