ZU DEN KURSEN!

Bilanz nach IAS / IFRS - Aufgabe: Funktionale Währung / Währungsumrechnungsdifferenz

Kursangebot | Bilanz nach IAS / IFRS | Aufgabe: Funktionale Währung / Währungsumrechnungsdifferenz

Bilanz nach IAS / IFRS

Aufgabe: Funktionale Währung / Währungsumrechnungsdifferenz

Die Trulla-AG mit Sitz in Hamburg besitzt einen 100%-Anteil an der T-AG mit Sitz in Lausanne (CH). Diese fakturiert ihre Zahlungen in Schweizer Franken und erhält die Zahlungen auch in Schweizer Franken. Sie ist weitgehend unabhängig in Bezug auf die wirtschaftlichen Aktivitäten der Trulla-AG. Damit die Trulla-AG den Konzernabschluss zum 31.12.2011 erstellen kann, legt die T-AG folgende Bilanz und folgende GuV in ihrer LandesWährung, also CHF vor, die auf die Geschäftsstrategie der Trulla-AG abgestimmt sind:

Aktiva

Passiva

Position

Betrag (Mio. CHF)

Position

Betrag (Mio. CHF)

Anlagevermögen

700

Gezeichnetes Kapital

200

Umlaufvermögen

500

Jahresüberschuss

300

langfristige Verbindlichkeiten

250

kurzfristige Verbindlichkeiten

450

Summe

1200

Summe

1200

Gewinn- und Verlustrechnung

Aufwand

Ertrag

Position

Betrag (Mio. CHF)

Ertrag

Betrag (Mio. CHF)

Materialaufwand

550

Umsatzerlöse

1200

Abschreibungen

250

diverser Aufwand

100

Jahresüberschuss

300

Folgende Wechselkurse in der Preisnotierung, also in CHF/€, waren im Laufe des Jahres 2011 gegeben:

Wechselkurse für 1 CHF

01.01.11

1 CHF = 0,5 €

31.12.11

1 CHF = 0,8 €

Jahresdurchschnitt

1 CHF = 0,7 €

Die Kursschwankungen waren im Laufe des Jahres 2011 unwesentlich.

a) Was versteht man unter dem Prinzip der funktionalen Währung? Was bewirkt, dass diese anzuwenden ist? Gib die notwendigen IAS/IFRS-Vorschriften an.

b) Nach welcher Methode ist in der vorliegenden Aufgabe der Jahresabschluss der T-AG umzurechnen? Gib die notwendigen IAS/IFRS-Vorschriften an.

c) Führe die Währungsumrechnung in der vorliegenden Aufgabe durch. Berechne auch die Umrechnungsdifferenzen und weise sie im Abschluss aus.