ZU DEN KURSEN!

Umsatzsteuer (2020) - Aufgabe Privatentnahme

Kursangebot | Umsatzsteuer (2020) | Aufgabe Privatentnahme

Umsatzsteuer (2020)

Aufgabe Privatentnahme

Denise Meurer betreibt in Neuss einen Einzelhandel mit Küchengeräten. Die Umsätze werden nach den allgemeinen Vorschriften des UStG nach vereinbarten Entgelten versteuert. Die USt-Voranmeldung wird monatlich abgegeben. Es ergibt sich bei der USt-Voranmeldung für Dezember 2010 der folgende Tatbestand, der rechtlich noch nicht geklärt ist:

Einem Angestellten wird ein Gasherd geschenkt, der mit 900 € zzgl. 171 € USt eingekauft wurde. Dabei fielen 25 € Transportkosten an. Der Herd würde im Verkauf 2000 € (brutto) kosten.