ZU DEN KURSEN!

Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten - Lösung: Kreditlaufzeiten, Zinskonditionen, Kreditsicherheit

Kursangebot | Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten | Lösung: Kreditlaufzeiten, Zinskonditionen, Kreditsicherheit

Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten

Lösung: Kreditlaufzeiten, Zinskonditionen, Kreditsicherheit

- Zinskonditionen:

  • Die Höhe des Eigenkapitals hat in Verbindung mit einer angestrebten Eigenkapitalverzinsung der Banken einen direkten Einfluss auf die Kreditkosten und somit auf die Konditionen.

  • Der Kredit wird für den Schuldner günstiger, wenn er eine gute Bonität hat, da in diesem Fall das Kreditinstitut weniger Eigenkapital einbringen muss. Dies gilt auch umgekehrt (Risikoprämie).

  • Eine Risikoprämie kann jedoch durch Kreditsicherheiten und Zusatzgeschäfte ersetzt werden.

  • Die unterschiedlichen Bonitäten bringen unterschiedliche Kreditkosten mit sich. (Risk adjusted pricing = risikoadäquate Kreditpreisfestsetzung).

- Kreditlaufzeit

  • Je länger die Laufzeit der Kredite, desto höher die Bonitätsgewichte. Somit auch steigende Eigenkapitalunterlegung, denn wenn ein Kredit länger läuft, ist er risikoreicher.

  • Es werden daher auch mehr kurzfristige Kredite gegeben als langfristige.

- Kreditsicherheiten

  • Kreditinstitute können eine Risikoprämie im Zins mit Kreditsicherheiten tauschen. Dabei muss es sich jedoch nach Basel II um anerkennungsfähige Sicherheiten handeln wie z.B. Grundpfandrechte, Rückkaufswerte von Lebensversicherungen oder Wertpapiere.