ZU DEN KURSEN!

Berichterstattung - Lösung: Prohibitivpreis und Sättigungsmenge

Kursangebot | Berichterstattung | Lösung: Prohibitivpreis und Sättigungsmenge

Berichterstattung

Lösung: Prohibitivpreis und Sättigungsmenge

Beispiel

Peter hat eine Preis-Absatz-Funktion für Bier im Ausmaß p = 10 – 2x.

Die Menge ist folglich x = -0,5·p + 5. Peters Sättigungsmenge liegt bei 5 ME, sein Prohibitivpreis bei 10 €.

Sättigungsmenge

Wenn das Bier kostenlos wäre (p = 0), dann würde Peter höchstens 5 Bier trinken und nicht mehr. Die Sättigungsmenge ist also die höchste absetzbare Menge eines Gutes.

Prohibitivpreis

Liegt der Preis pro Bier bei 10 Euro, so wird Peter kein Bier mehr konsumieren bzw. nachfragen.

Es ist der Preis bei dem der Käufer nicht mehr bereit bzw. nicht mehr in der Lage ist, auch nur eine Mengeneinheit des betreffenden Gutes zu kaufen (x = 0).