Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Finanzmanagement - Lösung: Rückstellungen

Kursangebot | Finanzmanagement | Lösung: Rückstellungen

Finanzmanagement

Lösung: Rückstellungen

Man unterscheidet folgende Arten von Rückstellungen:

  • Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten (§ 249 I 1 HGB)

  • Rückstellungen für drohende Verluste aus schwebenden Geschäften (§ 249 I 1 HGB)

  • Rückstellungen für Gewährleistungen, die ohne rechtliche Verpflichtung erbracht werden (Kulanzrückstellungen), (§ 249 I 2 Nr.2 HGB)

  • Rückstellungen für unterlassene Aufwendungen für Instandhaltungen, die in den drei Monaten des folgenden Geschäftsjahres nachgeholt werden (§ 249 I 2 Nr. 1 HGB)

  • Rückstellungen für Abraumbeseitigung, die im folgenden Geschäftsjahr nachgeholt wird (§ 249 I 2 Nr. 1 HGB).

Merke

Hier klicken zum AusklappenMERKE:

Es besteht eine Ansatzpflicht, in der Vergangenheit existierende Wahlrechte wurden mit dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) abgeschafft.