ZU DEN KURSEN!

Finanzmanagement - Lösung - Dynamische Investitionsrechnung 1

Kursangebot | Finanzmanagement | Lösung - Dynamische Investitionsrechnung 1

Finanzmanagement

Lösung - Dynamische Investitionsrechnung 1

bibukurse JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien erwarten dich:
Komplettpaket für Bilanzbuchhalter


3013 Lerntexte mit den besten Erklärungen

1188 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

4120 Übungen zum Trainieren der Inhalte

3787 informative und einprägsame Abbildungen

 a) 

Im ersten Video die Antwort zur Frage, ob die Investition durchgeführt werden soll und die Begründung dazu.

 

Jahr

Einzahlung

Auszahlung

Überschuss

qn

abgezinst

0

 

   5.200.000 €

-   5.200.000 €

1

-     5.200.000,00 €

1

3040000

   1.840.000 €

     1.200.000 €

1,06

      1.132.075,47 €

2

3040000

   1.840.000 €

     1.200.000 €

1,062

      1.067.995,73 €

3

3040000

   1.840.000 €

     1.200.000 €

1,063

      1.007.543,14 €

4

3040000

   1.840.000 €

     1.200.000 €

1,064

          950.512,40 €

5

3040000

   1.840.000 €

     1.200.000 €

1,065

          896.709,81 €

6

3040000

   1.840.000 €

     1.200.000 €

1,066

          845.952,65 €

C0

 

 

 

 

          700.789,20 €

 Da die Überschüsse (e-a) jedes Jahr gleich sind, kann auch mit der Annuitätenmethode gerechnet werden

C0 = -I0 + ANN * BWF = -5.200.000€ + 1.200.000€ * 4,917324 = 700.788,80€

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Die kleine Abweichung der beiden Ergebnisse entsteht durch die Rundung beim BWF und spielt bei der Bewertung keine Rolle! Beide Ergebnisse sind in der Prüfung richtig.

b)

Damit die Mindestverzinsung noch erreicht wird, muss die Summe der abgezinsten Überschüsse der Investitionsauszahlung zum Zeitpunkt t0 entsprechen, denn dann ist C0 = 0€

Summe der abgezinsten Überschüsse = Investitionsausgabe = 5.200.000€ =>

 ANN (uniformer jährlicher Überschuss) = K0 / BWF = 5.200.000€ / 4,917324 = 1.057.485,74€

Methode

Hier klicken zum Ausklappen

 Überschuss = e - a = Umsatz - Fixkosten - var. Kosten

 1.057.485,74€ = 38€ * x - 320.000€ - 19€ * x                     I +320.000€

1.377.485,74€ =  38€ * x - 19€ * x          

1.377.485,74€ =  (38€  - 19€) * x

1.377.485,74€ =   19€ * x                                                         I / 19€

x = 72.499,25  

 Um die Mindestverzinsung zu erhalten, müssen jährlich mind. 72.500 Stück umgesetzt werden.

c)

Einzahlungen = 38€ * 70.000 =

   2.660.000 €

Auszahlungen = 320.000€ + 19€ * 70.000 =

   1.650.000 €

jährliche Überschüsse

   1.010.000 €

 I0 = ANN * BWF = 1.010.000€ * 4,917324 = 4.966.497,24€

Der Kaufpreis darf max. bei 4.699.497,24€ liegen, wenn die Mindestverzinsung bei 70.000 Stück noch erreicht werden soll.

 

Abschließend sind die Lösungen zu Aufgaben b) und c) in dem nächsten Video zusammengefasst.