ZU DEN KURSEN!

Finanzmanagement - Lösung: Kapitalwertmethode

Kursangebot | Finanzmanagement | Lösung: Kapitalwertmethode

Finanzmanagement

Lösung: Kapitalwertmethode

a) Mit Hilfe der Kapitalwertmethode gilt es hier, die Anschaffungsausgabe A0 mit Hilfe der Einzahlungsüberschüsse (EÜ) zu errechnen:

C0 = -A0 + EÜ1·1/1,1 + EÜ2·1/1,12 + EÜ3·1/1,13 + ...

       + EÜ10·1/1,110

    = 0

Da die Einzahlungsüberschüsse gegeben sind und sich die Gleichung beliebig umformen lässt, wird nach der einzigen Unbekannten A0 aufgelöst. Da der Einzahlungsüberschuss in den ersten vier Jahren identisch ist, lässt sich an dieser Stelle auf den Barwertfaktor zurückgreifen.
 

Expertentipp

Hier klicken zum AusklappenLAMBERT-REGEL:

Hier wird die Verwendung der Tabelle der Rentenbarwertfaktoren etc. geübt. Versuchen Sie, den Faktor BWF(5, 10 %) selbst zu finden.

A0 = Einzahlungsüberschuss (aus den ersten vier Jahren)·BWF10% /4 J.

      + Ü6·1/1,16 + Ü7·1/1,17 + Ü8·1/1,18

      + Ü9·1/1,19 + Ü10·1/1,110 + RW·1/1,110
 

A0 = 290.000·3,169865 + 410.000·0,620921

    + 410.000·0,564474 + 410.000·0,513158

    + 410.000·0,466507 + 410.000·0,424098

    + [(410.000 + 4.200.000)·0,385543]
 

A0 = 919.260,85 + 254.577,61 + 231.434,34 + 210.394,78

    + 191.267,87 + 173.880,18 + 1.777.353,23


A0 = 3.758.168,86


Festzuhalten ist, dass der berechnete Wert A0 die maximale Anschaffungsausgabe darstellt, um zu vermeiden, dass der Kapitalwert unter 0 sinkt. Ferner wird mit jedem Kaufpreis, der diese Summe unterschreitet, ein zusätzlicher positiver Kapitalwert erreicht, der die Gesamtverzinsung über 10 % steigen lässt.
 

b) Bei dieser Rechnung gilt es, verschiedene Risiken zu beachten:

  • der Verkaufspreis von 4,2 Millionen wird erwartet und ist geschätzt

  • der Marktzins kann sich über die Zeit hinweg verändern und steigen

  • es könnte zu einer Veränderung des Ergebnis kommen, sofern die Nettomietzahlungen nicht garantiert sind.