ZU DEN KURSEN!

Bilanz nach IAS / IFRS - Lösung: Bilanzierung von FuE-Kosten

Kursangebot | Bilanz nach IAS / IFRS | Lösung: Bilanzierung von FuE-Kosten

Bilanz nach IAS / IFRS

Lösung: Bilanzierung von FuE-Kosten

Man hat bei den Forschungs- und Entwicklungskosten zu unterteilen in:

Die im Jahre 2009 und im Jahre 2010 entstandenen Aufwendungen für die Forschung sind nicht zu aktivieren. Es handelt sich um 12·150.000 = 1.800.000 € für das Jahr 2009 und 3·150.000 = 450.000 € für das Jahr 2010. Diese Beträge finden also nicht Eingang in die Bilanz, sondern werden über die Gewinn- und Verlustrechnung kalkuliert.

Die Entwicklungskosten hingegen unterliegen einer Aktivierungspflicht. Die Bewertung erfolgt zu Herstellungskosten, wobei hier die direkten Kosten als auch die produktiven Gemeinkosten einzubeziehen sind. Es handelt sich damit um 4·120.000 + 4·180.000 = 1.200.000 €. Die Gemeinkosten des Verwaltungsbereichs sind Aufwand und nicht zu aktivieren.

Man erhält damit im Jahre 2010 bei monatsgenauer Abschreibung folgende Werte:

Posten

Rechnung

Betrag

Herstellungskosten am 01.08.2010

1.200.000

Abschreibungen in 2010

1.200.000/20·(5/12)

25.000

Bilanzwert am 31.12.2010

1.175.000