ZU DEN KURSEN!

Bilanz nach IAS / IFRS - Lösung: Kapitalkonsolidierung

Kursangebot | Bilanz nach IAS / IFRS | Lösung: Kapitalkonsolidierung

Bilanz nach IAS / IFRS

Lösung: Kapitalkonsolidierung

Vor der KapitalKonsolidierung werden die Bilanzpositionen auf Tageswerte umbewertet. Alle stillen Reserven und alle stillen Lasten werden aufgelöst, auch jene, die den „anderen“ Gesellschaftern zuzurechnen sind. Der Buchungssatz der Neubewertung lautet

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Anlagevermögen 50

Umlaufvermögen 100    an    Rücklagen 150

Dann ist fraglich, wie mit den Minderheitsgesellschaftern umzugehen ist. Man rechnet den Minderheitenanteil am neubewerteten Kapital aus als

Anteile anderer

Gesellschafter = Minderheitenquote·neubewertetes Eigenkapital

= 0,2·(400 + 400 + 150)

= 190.

Auch deren Anteil an den stillen Reserven in Höhe von 0,2·150 = 30 ist in den 190 drin! Die Kapitalkonsolidierung läuft gegen das neubewertete Eigenkapital:

1.000 – 0,8·(400 + 400 + 150) = 240.

Also ist der Buchungssatz für die Kapitalkonsolidierung:

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Goodwill 240

Gezeichnetes Kapital 400

Rücklagen (400+150) 550         an          Beteiligung 1.000

Anteile anderer

Gesellschafter 190.

Man erhält damit

Lösung: Kapitalkonsolidierung
Lösung: Kapitalkonsolidierung

Hinweis: Zur besseren Darstellung, Tabelle bitte anklicken.