Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Bilanz nach IAS / IFRS - Durchführung

Kursangebot | Bilanz nach IAS / IFRS | Durchführung

Bilanz nach IAS / IFRS

Durchführung

Beispiel

Hier klicken zum AusklappenDas Konzernunternehmen A tätigt eine Lieferung an das Konzernunternehmen B in Höhe von 10.000 €. Da B nicht sofort bezahlt, aktiviert A eine Forderung in Höhe von 10.000 €, B entsprechend eine Verbindlichkeit.

Im Rahmen der SchuldenKonsolidierung ist die Forderung bei A und die Verbindlichkeit bei B auszubuchen.

Der Schuldenkonsolidierungssatz lautet mithin:

Verbindlichkeiten an Forderungen 10.000 €.

Damit taucht der Vorgang in der Konzernbilanz nicht mehr auf.

Beispiel

Hier klicken zum AusklappenDas Konzernunternehmen A tätigt eine Lieferung an das Konzernunternehmen B in Höhe von 10.000 €. Da B nicht sofort bezahlt, aktiviert A eine Forderung in Höhe von 10.000 €, B entsprechend eine Verbindlichkeit. Einige Zeit später gerät B in Zahlungsschwierigkeiten. A schreibt außerplanmäßig 20 % der Forderung ab.

Der Gläubiger A muss eine Wertberichtigung auf seine Forderung vornehmen, der Schuldner B hingegen darf seine Verbindlichkeit nicht korrigieren. Insofern steht der Forderung in der Einzelbilanz des Gläubigers eine Verbindlichkeit in Höhe von 1.000 € in der Einzelbilanz des Schuldners gegenüber.

Der Buchungssatz in der Einzelbilanz des Gläubigers war:

Abschreibung an Forderungen 2.000 €.

Aus Konzernsicht ist aus dem Einheitsgedanken dieser Aufwand hingegen nicht entstanden und muss folglich konsolidiert werden.

Deshalb lautet der erste Konsolidierungsbuchungssatz:

Forderungen an Abschreibung 2.000 €,

der zweite Konsolidierungsbuchungssatz danach dann:

Verbindlichkeiten an Forderungen 10.000 €.