Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Internes Kontrollsystem - Aufgabe: Das IKS im HGB

Kursangebot | Internes Kontrollsystem | Aufgabe: Das IKS im HGB

Internes Kontrollsystem

Aufgabe: Das IKS im HGB

Aufgabe:

Wie ist das Interne Kontrollsystem im HGB verankert?

Vertiefung

Hier klicken zum Ausklappen
Lösung:

Wir reden über folgende Regelungen aus dem HGB

  • § 289 II HGB
  • § 315 II HGB

Der § 289 II HGB verpflichtet speziell kapitalmarktorientierte Kapitalgesellschaft dazu, nun die einzelnen Bestandteile eines Internen Kontrollsystems, welche rechnungslegungsbezogen sind, in ihrem Lagebericht darzustellen.

Der § 315 II HGB bezieht sich hingegen auf den Konzernabschluss, nicht auf den Einzelabschluss. Hiernach soll der Konzernlagebericht auf die Ziele des Risikomanagements, seine Methoden sowie auf Preisänderungs- und Liquiditätsrisiken sowie die Risiken aus möglichen Zahlungsstromschwankungen eingehen.