ZU DEN KURSEN!

Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit - Aufgabe: Vier-Stufen-Methode

Kursangebot | Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit | Aufgabe: Vier-Stufen-Methode

Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit

Aufgabe: Vier-Stufen-Methode

Aufgabe:

Erläutere die einzelnen Punkte der Vier-Stufen-Methode der fachpraktischen Unterweisung.

Vertiefung

Hier klicken zum Ausklappen
Lösung:

Die Vier-Stufen-Methode teilt sich auf in die

  • Vorbereitung,

  • die Vorführung,

  • die Ausführung als auch

  • den Abschluss.

Im Rahmen der Vorbereitung wird dem Auszubildenden die einzelne Tätigkeit, die er erlernen soll, vorgestellt. Die Vorführung danach dient dazu, dem Auszubildenden den jeweiligen Arbeitsvorgang zu zeigen. Bei der Ausführung wird dieser wiederholt, und zwar unter Aufsicht des Ausbilders bzw. des Ausbildungsbeauftragten. Bis zum Abschluss wird dann der jeweilige Arbeitsvorgang geübt, bis er vom Auszubildenden möglichst fehlerfrei beherrscht wird.