Jetzt neu: Steuerrecht online lernen auf steuerkurse.de!
ZU DEN KURSEN!

Finanzmanagement - Amortisationsvergleichsrechnung

Kursangebot | Finanzmanagement | Amortisationsvergleichsrechnung

Finanzmanagement

Amortisationsvergleichsrechnung

Die Amortisationsrechnung wird auch als pay-off-Rechnung oder als Kapitalflussrechnung bezeichnet. Sie basiert auf den Ergebnissen der Kosten- und Gewinnvergleichsrechnung.

Die Amortisationsvergleichsrechnung verfolgt die Idee, das finanzwirtschaftliche Risiko einer Investition abzuschätzen und anzugeben, ab welchem Jahr sich eine Investition lohnt. 

Wichtigster Beurteilungspunkt ist die Amortisationszeit oder Amortisationsdauer. In dieser Zeit ist die jeweilige Investition im Minus. Das eingesetzte Kapital fließt also erst in das Unternehmen zurück. Ab der Erreichung der Amortisationsdauer ist die Investition im Plus, die Investition lohnt sich also.

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Bei der Amortisationsvergleichsrechnung wird  der Zeitraum ermittelt, in dem das investierte Kapital über die Umsatzerlöse in das Unternehmen zurückfließt.

Es wird also anhand dieses Entscheidungskriteriums die Investition gewählt, die die kürzeste Amortisationsdauer mitbringt. 

Es existieren zwei Varianten der Amortisationsrechnung: